Hauptinhalt

Menschen mit Behinderung - Mittelfranken

Sozialministerin Müller: „Über 3 Millionen Euro für 100 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung in Mittelfranken!“

675.17

„Werkstätten ermöglichen Menschen mit Behinderung eine an ihren individuellen Stärken und Fähigkeiten orientierte berufliche Bildung und Beschäftigung. Der allgemeine Arbeitsmarkt bietet diese Chancen oft nicht“, erläutert Bayerns Sozialministerin Emilia Müller das Konzept der Werkstätten.

Jetzt kann ein Projekt in Mittelfranken mit staatlicher Unterstützung realisiert werden: „Es freut mich sehr, dass wir die Dambacher Werkstätten für behinderte Menschen gGmbH Fürth beim Neubau einer Werkstätte für behinderte Menschen mit 100 Plätzen in Fürth mit über drei Millionen Euro unterstützen können“, so Müller zu den anstehenden Investitionen. Die Staatsregierung stellt für ganz Bayern in diesem Jahr 57 Millionen Euro für die Schaffung von inklusiven Wohnungen, Werkstätten und Förderstätten für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.

Derzeit gibt es in Bayern bereits rund 35.000 Arbeitsplätze in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Hier finden Sie weitere Informationen Arbeitsplätze in Werkstätten für Menschen mit Behinderung