Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Familienbildung

Verantwortliche Erziehung

Verantwortliche Erziehung stellt heute mehr denn je große Anforderungen an die Eltern. Angesichts der immer komplexer werdenden Lebenswelt bedeutet verantwortliches Erziehungsverhalten einen ständigen Lernprozess bei den Eltern. Sie sollen und wollen sich informieren und weiterbilden in Kernfragen der Erziehung, aber auch zu Themen wie Medienerziehung, Ernährung, Gesundheit oder Freizeitverhalten.

Die meisten Eltern wollen den hohen Ansprüchen an ihre Erziehungsarbeit genügen, sie wollen ihre Kinder fördern, ihnen grundlegende Werte vermitteln und sie zu lebenstüchtigen und verantwortungsvollen Menschen erziehen. Dafür benötigen sie Informationen, Rat oder auch konkrete Hilfe, die zu ihrem Lebensalltag und ihrer familiären Lebenssituation passen.

Unterstützung für Familien

Die Eltern- und Familienbildung will Familien bei der Erfüllung ihrer Erziehungsaufgabe helfen und sie durch konkrete Angebote unterstützen. Dabei sollen sowohl die Bedürfnisse und Interessen der Familie in den unterschiedlichen Lebenslagen und Erziehungssituationen berücksichtigt als auch junge Menschen auf Ehe, Partnerschaft und das Zusammenleben mit Kindern vorbereitet werden. Die Angebotspalette der Eltern- und Familienbildung umfasst Informationen und Ratschläge, Elternkurse und Elternbriefe, aber auch die Beratung in Fragen der Erziehung und Angebote der Familienerholung. Ein breites Spektrum an Themen, das sich an den unterschiedlichen Lebenslagen und Lebenssituationen der Familien orientiert.

Unterschiedliche Angebote

In den vergangenen Jahren wurde die Methode des Zugangs zu den Eltern immer wichtiger. Mit den Angeboten sollen möglichst alle Familien erreicht werden, die Hilfe brauchen. Deshalb sind die Angebote so gestaltet, dass neben den klassischen Formen wie schriftliche Informationen, Vorträge, Kurse und Beratungsgespräche auch Hausbesuchsprogramme oder fachliche Beratung vor Ort, zum Beispiel in Kindertagesstätten oder Mütterzentren, zur Verfügung stehen.

Welches Angebot für Sie das richtige ist, entscheidet sich allein nach Ihren persönlichen und familiären Bedürfnissen. Auf unserer Homepage informieren wir Sie über Angebote der Eltern- und Familienbildung, die vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen gefördert und/oder auch selbst entwickelt wurden.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Elternbriefe Online

Eb Fluegelbrief

Wertvolle Erziehungstipps von der Geburt bis zur Volljährigkeit eines Kindes bieten die neuen Elternbriefe, die ab sofort auch online abrufbar sind.

zur Website

Familienreport Bayern 2014

Fam-report2014

Daten zur aktuellen Situation der baye­risch­en Familien­haus­halte

Broschüre, 140 Seiten, Juli 2014

Steuertipps für Familien 2013

Steuertip

Kindergeld, Freibe­trä­ge für Kin­der, Ehe­gatten­split­ting und viel­es an­dere mehr - die Bro­schü­re in­for­miert über die steuer­lichen Be­son­der­heit­en für Ver­hei­ratete, Fa­mil­ien mit Kin­dern und allein er­ziehen­de Eltern­teile.

Broschüre, 100 Seiten, Juni 2010

Lokale Bündnisse für Familie

Buendnis Familie

Einzigartig. Partnerschaftlich.

mehr

Eltimnetz

Kindererziehung ist eine vielseitige, verantwortungsvolle Aufgabe. Antworten auf viele Ihrer Fragen finden Sie bei Eltern im Netz.

Landesarbeits­gemeinschaft bayerischer Familien­bildungs­stätten

Familienbildungsstätten

Zusammenschluss und Vertretung der Familien­bildungsstätten in Bayern

Landesarbeits­gemein­schaft bayerischer Familienbildungs­stätten

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z