Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Schwangerschaftsberatung in Bayern

Portrait einer jungen Frau"Ich bin schwanger!" - dieses Wissen kann Glück, Freude und Hoffnung, aber auch Sorge, Angst oder Unsicherheit hervorrufen. In einer schwierigen Lebenssituation hilft es, mit erfahrenen Gesprächspartnern zu reden. Schwangere Frauen haben Anspruch auf umfassende Beratung in allen Fragen, die ihre Schwangerschaft betreffen. Dafür sind die 127 staatlich anerkannten Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen in Bayern da. Ihre Aufgabe ist es, Schwangeren und ihren Partnern Rat und praktische Hilfen anzubieten.

Angebot der Beratungsstellen

Zum Angebot der staatlich anerkannten Schwangerschaftsberatungsstellen gehört zum Beispiel die Beratung:

Persönliche Beratung

Die Beratung erfolgt unvoreingenommen, unverbindlich und kostenlos, auf Wunsch auch anonym. Für die MitarbeiterInnen staatlich anerkannter Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen gilt die Schweigepflicht. Bei Bedarf können auch Mediziner, Psychologen oder Juristen zur Beratung herangezogen werden.

Ein offenes Ohr für alle Schwangeren - und für junge Familien:
"Viele Frauen denken, wir wären nur für Schwangere da, die ihr Baby nicht bekommen wollen oder besondere Probleme haben", berichtet eine Beraterin. "Das ist ein Irrtum. Jede schwangere Frau kann mit ihren Fragen zu uns kommen. Ganz egal, ob sie zum Beispiel medizinische oder rechtliche Informationen braucht. Das gilt übrigens auch nach der Geburt des Babys. Denn auch dann stehen die Beratungsstellen für Schwanger­schaftsfragen jeder Mutter offen."

Schwangerschaftsberatung  Online

Die Beratungsstellen der Landratsämter / Gesundheitsverwaltungen bieten auf www.schwanger-in-bayern.de auch eine Online-Beratung für Fragen der allgemeinen Schwangerschaftsberatung und Familienplanung an. Im Gegensatz zur E-Mail-Beratung erfolgt hier ein datensicherer Austausch, der nicht von Unbefugten gelesen und abgeändert werden kann, ohne dass der Empfänger dies bemerkt. Die Anonymität und Vertraulichkeit der Beratung wird vollständig gewahrt.

Auch die staatlich anerkannten Beratungsstellen freier Träger bieten eine Online-Beratung an, die Sie von zu Hause aus in Anspruch nehmen können. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des jeweiligen Trägers.

www.donum-vitae-bayern.de

www.profamilia.de

www.evangelische-beratung.info

Daneben bieten auch die katholischen Schwangerschaftsberatungsstellen der Caritas und des Sozialdienstes katholischer Frauen Online-Beratung an.

 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Elternbriefe Online

Eb Fluegelbrief

Wertvolle Erziehungstipps von der Geburt bis zur Volljährigkeit eines Kindes bieten die neuen Elternbriefe, die ab sofort auch online abrufbar sind.

zur Website

Familienreport Bayern 2014

Fam-report2014

Daten zur aktuellen Situation der baye­risch­en Familien­haus­halte

Broschüre, 140 Seiten, Juli 2014

Steuertipps für Familien 2013

Steuertip

Kindergeld, Freibe­trä­ge für Kin­der, Ehe­gatten­split­ting und viel­es an­dere mehr - die Bro­schü­re in­for­miert über die steuer­lichen Be­son­der­heit­en für Ver­hei­ratete, Fa­mil­ien mit Kin­dern und allein er­ziehen­de Eltern­teile.

Broschüre, 100 Seiten, Juni 2010

Lokale Bündnisse für Familie

Buendnis Familie

Einzigartig. Partnerschaftlich.

mehr

Eltimnetz

Kindererziehung ist eine vielseitige, verantwortungsvolle Aufgabe. Antworten auf viele Ihrer Fragen finden Sie bei Eltern im Netz.

Landesarbeits­gemeinschaft bayerischer Familien­bildungs­stätten

Familienbildungsstätten

Zusammenschluss und Vertretung der Familien­bildungsstätten in Bayern

Landesarbeits­gemein­schaft bayerischer Familienbildungs­stätten

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z