Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Prävention

Zu den Aufgaben der staatlich anerkannten Beratungsstellen für Schwangerschaftsfragen gehört auch die Beratung über Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung. Die präventive Arbeit der Beratungsstellen ist altersgerecht, geschlechtsspezifisch und zielgruppenorientiert. Einen wesentlichen Schwerpunkt bildet die Aufklärung an Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen im Hinblick auf die Vermeidung von Teenagerschwangerschaften.

nach oben

Perspektiven für junge Schwangere

"Ich bekomme ein Baby!": Um in dieser Situation eine für sie tragbare Lösung zu finden, benötigen minderjährige Schwangere oft besondere Unterstützung. Und die Gelegenheit, sich erst einmal ohne Angst auszusprechen. Genau das ist in einer Schwangerschaftsberatungsstelle möglich.

Das Gespräch bietet aber auch die Chance zu klären, ob und wie der werdende Vater oder andere Menschen aus dem nahen Umfeld der jungen Frau helfen können: Im gemeinsamen Gespräch mit einer neutralen Beratungsfachkraft fällt es allen Beteiligten meistens leichter, offen und konstruktiv miteinander zu reden. Nicht zuletzt eröffnet die Beratung neue Perspektiven, falls der werdende Vater oder die Familie der jungen Frau nicht genug Unterstützung anbieten können:

  • Mutter-Kind-Häuser
    Sie nehmen minderjährige Schwangere und Mütter auf, wenn sie aufgrund persönlicher oder familiärer Probleme nicht in ihrer bisherigen Umgebung bleiben können. Die Beratungsstellen kennen diese Häuser und helfen dabei, die Aufnahme zu beantragen.
  • Adoption
    Ist es einer Schwangeren unmöglich, sich für das Leben mit dem Kind zu entscheiden, dann hat sie auch die Möglichkeit, das Kind nach der Geburt zur Adoption freizugeben. Die Beratungsstellen informieren darüber, was das emotional und rechtlich bedeutet, welche Schritte erforderlich sind. Sie vermitteln auch den Kontakt zu den Adoptionsvermittlungsstellen des Jugendamtes und der Wohlfahrtsverbände.
  • Jugendämter
    Die Jugendämter beraten und unterstützen Mütter oder Väter, die alleine für ein Kind sorgen, auch bei der Ausübung der Personensorge.
  • Erziehungsberatungsstellen
    In allen Fragen rund um die Erziehung sind außerdem die Erziehungsberatungsstellen in Bayern Anlaufstellen für junge Eltern. Die verschiedenen Beratungsdienste arbeiten qualifiziert zusammen. Das garantiert in der Regel schnelle und unbürokratische Hilfe.

Portrait eines MädchensJunge Schwangere brauchen Zeit, sich zu finden: "Für sehr junge Schwangere ist es immer überraschend, dass sie wirklich schwanger geworden sind", fasst eine Beraterin ihre Erfahrungen zusammen. "Sie brauchen dann vor allem die Chance, ihren Körper, ihre Gefühle erst einmal wahrzunehmen. Ohne sich durch das gedrängt zu fühlen, was der Partner, die Familie und andere Menschen sagen. Wir versuchen daher, sie in der Beratung darin zu unterstützen. Erst wenn sie ihre Gefühle spüren, ist es für die jungen Frauen überhaupt möglich, sich damit auseinanderzusetzen, was Mutter zu werden für sie bedeutet."

nach oben

Weitere Informationen und Materialien

DVD "Faszination Liebe - Das Wunder des Lebens"

Die DVD "Faszination Liebe - Das Wunder des Lebens" basiert auf der Grundlage des Dokumentarfilmes von Lennart Nilsson über die Entstehung menschlichen Lebens im Mutterleib. Die faszinierenden Bilder sensibilisieren für die Schutzbedürftigkeit ungeborenen Lebens.

Die interaktive DVD (inklusive Arbeitsmaterialien für Lehrkräfte) wird interessierten Schulen und Einrichtungen in Bayern zum Selbstkostenpreis von 10 Euro zur Verfügung gestellt. Bestellungen können per Email vertrieb@matthias-film.de oder Telefon 030/ 2100549 - 20 abgegeben werden.

DVD "Schwanger mit 16"

Auch diese DVD ist vor allem für den Einsatz an Schulen und Jugendhilfeeinrichtungen gedacht. Der kurze Spielfilm zum Thema "Teenagerschwangerschaften" regt zur Diskussion über Prävention, eine mögliche Schwangerschaft, Beratungsangebote und den Schutz ungeborenen Lebens an.

Die DVD wird interessierten Schulen und Einrichtungen in Bayern zum Selbstkostenpreis von 10 Euro zur Verfügung gestellt. Bestellungen können per Email vertrieb@matthias-film.de oder Telefon 030/ 2100549 - 20 abgegeben werden.

nach oben

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Elternbriefe Online

Eb Fluegelbrief

Wertvolle Erziehungstipps von der Geburt bis zur Volljährigkeit eines Kindes bieten die neuen Elternbriefe, die ab sofort auch online abrufbar sind.

zur Website

Familienreport Bayern 2014

Fam-report2014

Daten zur aktuellen Situation der baye­risch­en Familien­haus­halte

Broschüre, 140 Seiten, Juli 2014

Steuertipps für Familien 2013

Steuertip

Kindergeld, Freibe­trä­ge für Kin­der, Ehe­gatten­split­ting und viel­es an­dere mehr - die Bro­schü­re in­for­miert über die steuer­lichen Be­son­der­heit­en für Ver­hei­ratete, Fa­mil­ien mit Kin­dern und allein er­ziehen­de Eltern­teile.

Broschüre, 100 Seiten, Juni 2010

Lokale Bündnisse für Familie

Buendnis Familie

Einzigartig. Partnerschaftlich.

mehr

Eltimnetz

Kindererziehung ist eine vielseitige, verantwortungsvolle Aufgabe. Antworten auf viele Ihrer Fragen finden Sie bei Eltern im Netz.

Landesarbeits­gemeinschaft bayerischer Familien­bildungs­stätten

Familienbildungsstätten

Zusammenschluss und Vertretung der Familien­bildungsstätten in Bayern

Landesarbeits­gemein­schaft bayerischer Familienbildungs­stätten

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z