Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Beratungsangebote

Exit

Spezielle Beratung und Schutzangebote für Mädchen und Frauen, die von Zwangsverheiratung bedroht oder hiervon betroffen sind, bieten die Fachberatungsstellen von jadwiGa in der Trägerschaft der Ökomenische gGmbH Stop dem Frauenhandel,  Solwodi Bayern e.V. sowie IMMA e.V..

Unter www.imma.de und www.jadwiga-online.de können sich Betroffene auch online beraten lassen. Die anonyme Schutzeinrichtung „Scheherazade“ für junge Frauen im Alter von 18 bis 21 Jahren ist unter der Telefonnummer 0800/ 41 51 616 erreichbar.

Außerdem beraten die Erziehungsberatungsstellen, die Jugendämter sowie die Polizei bei drohender Zwangsverheiratung und bei allen ausländerrechtlichen und strafrechtlichen Fragen in diesem Zusammenhang. Die genannten Beratungsdienste stehen der gesamten Bevölkerung offen, wohingegen sich die Migrationsberatungsstellen der Wohlfahrtsverbände, in denen zweisprachige und multikulturell sensible Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig sind, speziell an Menschen mit Migrationshintergrund richten. Daneben können sich von Zwangsverheiratung betroffene oder bedrohte Frauen und Männer auch an die kommunalen Gleichstellungsbeauftragten wenden. Diese wirken auf die Gleichstellung von Frauen und Männern in Familie, Beruf und Gesellschaft hin (Art. 20 Abs. 1 Satz 2 BayGlG).

jadwiGa (Stop dem Frauenhandel ökumenische gGmbH)

www.jadwiga-online.de

jadwiGa München
Tel. (089) 38 53 44 55
Fax (089) 54 32 19 37

jadwiGa Nürnberg
Tel. (0911) 4 31 06 56
Fax (0911) 4 31 06 57

Solwodi Bayern e.V.
Beratungs- und Kontaktstellen

www.solwodi.de

SOLWODI Bad Kissingen
Tel.: (09 71) 80 27 59
Fax: (09 71) 80 27 56

SOLWODI Augsburg
Tel.: (08 21) 3 29 09 52
Fax: (08 21) 3 27 86 22

SOLWODI München
Tel.: (0 89) 27 27 58 59 oder (0 89) 27 37 06 00
Fax: (0 89) 27 27 58 60

SOLWODI Passau
Tel.: (08 51) 9 66 64 50
Fax: (08 51) 9 66 67 90

SOLWODI Regensburg
Tel.: (0941) 89 96 65 47
Fax: (0941) 89 96 56 73
regensburg@solwodi.de

IMMA e.V.

www.imma.de

Wüstenrose
Fachstelle Zwangsheirat / FGM

Tel: 089/ 45 21635-0
Fax: 089/ 45 21635-29
wuestenrose@imma.de

Frauenhäuser und Notrufe

Mädchen und Frauen, die von Zwangsverheiratung bedroht sind, können Beratung und Zuflucht auch in einem der staatlich geförderten 38 Frauenhäuser und 33 Notrufe in Bayern erhalten.

Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder

Daneben unterstützen und beraten die Beauftragten der Polizei für Frauen und Kinder, wenn diese Opfer von Gewalttaten, hierzu zählen auch Fälle drohender Zwangsverheiratung, im sozialen Nahraum geworden sind. Sie informieren über rechtliche Möglichkeiten und vermitteln Kontakte zu Hilfe leistenden Einrichtungen und Organisationen.

In Notfällen erreichen sie die Polizei unter der

Notrufnummmer 110.

Deutsche Auslandsvertretungen

Notfalltelefon des Auswärtigen Amtes:
(0049) 30-5000-2000

Die Adressen der deutschen Auslandsvertretungen (Botschaft oder Konsulat) vor Ort finden Sie im Internet.

Weiterführende Informationen

Zusätzliche Informationen

Hilfe bei drohender Zwangsheirat

Scheherazade - Wohnprojekt für junge Frauen

Krisentelefon: 0800 41 51 616

Weitere Informationen zur Schutzwohnung!

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Jadwiga Fachberatungsstelle

Logo Jadwiga Fachberatungsstelle

JADWIGA setzt sich für die Rechte der Opfer von Frauen­handel ein. Sie bietet umfas­sende Unterstützung und Hilfen für die Be­trof­fenen an.

Weitere Informationen

Solwodi - Solidarität mit Frauen in Not

Logo Solwodi - Solidarität mit Frauen in Not

Die Hilfe von SOLWODI richtet sich an betroffene Frauen in den Bereichen Sextourismus, Heiratshandel und Menschen­handel.

Weitere Informationen

Hilfe bei drohender Zwangsheirat

Scheherazade

Krisentelefon: 0800 41 51 616

Weitere Informationen zur Schutzwohnung!

IMMA e.V.

Wir unterstützen Mädchen und junge Frauen sowie Jungen und junge Männer, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind.

Weitere Informationen

Wanderausstellung "Blick dahinter"

Logo

Weitere Informationen