Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Jahresberichte

Auch im Jahr 2011 hat die Bayerische Gewerbeaufsicht ihre umfangreichen Aufgaben für die Menschen und die Wirtschaft in Bayern in bewährter Weise erfüllt. Unter dem Motto „Mit Sicherheit für Bayern“ leistet sie einen beachtlichen Beitrag für eine sichere Arbeits- und Lebenswelt der bayerischen Bürgerinnen und Bürger sowie der Beschäftigten und sorgt zugleich für faire Wettbewerbsbedingungen in der Wirtschaft. Die Jahresberichte der Bayerischen Gewerbeaufsicht sollen die vielfältigen Aktivitäten, die zumeist „hinter den Kulissen“ und ohne großes Medienecho wirken, ins Bewusstsein rufen und die Vielfalt der Aufgaben deutlich machen.

 

Weitere Informationen zu den Tätigkeiten der Bayerischen Gewerbeaufsicht können Sie den Jahresberichten entnehmen, die hier für Sie zum Download bereitstehen.

 

Organisationsoptimierung der Bayerischen Gewerbeaufsicht – Untersuchungen und Analysen
 

Die im Jahr 2009 gestartete Organisationsoptimierung der Bayerischen Gewerbeaufsicht konnte in 2011 erfolgreich abgeschlossen werden. Damit die Bayerische Gewerbeaufsicht auch zukünftig den an sie gestellten Anforderungen in der bestmöglichen Qualität gerecht werden kann, wurde in einem aufwendigen Prozess ein Konzept zur Optimierung der Aufgabenerledigung und zur Qualitätsverbes-serung erstellt.
Wesentliche Kernelemente des Konzeptes sind eine Erhöhung der Effizienz bei der Aufgabenwahrnehmung durch Konzentration bestimmter Vollzugsaufgaben auf einen Standort (Kompetenzzentren Vollzug), sowie weitere Verbesserungen vor allem im operativen Bereich durch die Einrichtung von Kompetenzzentren mit unterstützend koordinierender Ausrichtung (Kompetenzzentren Wissen ohne Verlagerung des eigentlichen Vollzugs als eine Art „Backoffice“).
nach oben

Aufsichtstätigkeit der Bayerischen Gewerbeaufsicht

 

Ein Blick in die Zahlen verdeutlicht dies. So wurden in 2011 beispielsweise über 9.048 Baustellen stichpunktartig überprüft. Dagegen erfolgten im Handel nur 1.656 stichpunktartige (punktuelle) Kontrollen, obwohl es in diesem Bereich die meisten Betriebe gibt.
Die Bayerische Gewerbeaufsicht führte insgesamt über 66.305 Kontrollen in und außerhalb von Betriebsstätten durch. Dabei setzte sich der seit Jahren bestehende Trend fort, dass die Zahl der Kontrollen aufgrund eines Anlasses von außen gegenüber den eigeninitiativ durchgeführten Kontrollen in Form der Schwerpunkttätigkeit oder von Stichpunktkontrollen weiter zunimmt, d. h. der Spielraum für Kontrollen, die nicht als Reaktion auf einen äußeren Anlass erfolgen, nimmt weiter ab.
Der Anteil an eigeninitiativ durchgeführten Kontrollen betrug 2011 nur noch 37% (Vorjahr: 44%)
nach oben

 

Festgestellte Mängel

Im Rahmen der Aufsichtstätigkeit wurden auch 2011 wieder über 205.486 Beanstandungen ausge-sprochen. Die von der bundeseinheitlichen Vorgabe bestimmte Erfassung lässt allerdings keine Aus-sage über die Schwere der festgestellten Mängel zu. Erfreulicherweise ist erfahrungsgemäß die Zahl der festgestellten schweren Mängel und Verstöße bei weitem nicht so groß, wie die absolute Mängel-anzahl. Einen besseren Indikator stellt hierbei das Verhältnis von Anordnungen zu Revisionsschreiben (23%) dar, das aufzeigt, dass nur in knapp einem Viertel der Fälle, bei denen Maßnahmenerforderlich waren, massivere Eingriffe erforderlich wurden.
nach oben

Innendiensttätigkeit der Bayerischen Gewerbeaufsicht

Die Innendiensttätigkeit der Bayerischen Gewerbe-aufsicht nimmt einen immer breiteren Raum ein. Neben der Vorbereitung und Aufarbeitung der Kontrolltätigkeit im Außendienst erfolgt die Aufgabener-ledigung aus Gründen der Effizienz und dem Grundsatz eines sparsamen Ressourceneinsatzes vor dem Hintergrund der knappen Personalausstattung zwangsläufig wo möglich und sinnvoll im Innen-dienst und ohne Ortstermin.
Insgesamt wurden über 72.210 Innendienstvorgänge bearbeitet, bei denen mindestens ein Schriftstück gefertigt wurde.
nach oben
 

Jahresbericht der Gewerbeaufsicht des Freistaats Bayern (Berichtsjahr 2011)

Jahresbericht2010 Deckblatt

Das Berichtsjahr 2011 war für die Bayerische Gewerbeaufsicht einerseits von der Kontinuität der zu bewältigenden Aufgaben bestimmt, andererseits wurden eine Reihe von Projekten in Angriff genommen oder fortgeführt, die für die künftige Ausrichtung der Bayerischen Gewerbeaufsicht von erheblicher Bedeutung sind. Der Jahresbericht informiert Sie über das vielfältige Aufgabenspektrum der Bayerischen Gewerbeaufsicht und stellt verschiedene Aktivitäten in den Bereichen Arbeitsschutz und Produktsicherheit vor.

Jahresbericht der Gewerbeaufsicht des Freistaats Bayern (Berichtsjahr 2010)

Jahresbericht2010 Deckblatt

Das Berichtsjahr 2010 war für die Bayerische Gewerbeaufsicht einerseits von der Kontinuität der zu bewältigenden Aufgaben bestimmt, andererseits wurden eine Reihe von Projekten in Angriff genommen oder fortgeführt, die für die künftige Ausrichtung der Bayerischen Gewerbeaufsicht von erheblicher Bedeutung sind. Der Jahresbericht informiert Sie über das vielfältige Aufgabenspektrum der Bayerischen Gewerbeaufsicht und stellt verschiedene Aktivitäten in den Bereichen Arbeitsschutz und Produktsicherheit vor.

Jahresbericht der Gewerbeaufsicht des Freistaats Bayern (Berichtsjahr 2009)

Deckblatt Jahresbericht 2009

Das Berichtsjahr 2009 ist für die bayerische Gewerbeaufsicht von den ersten praktischen Erfahrungen mit der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie geprägt. Erstmals investieren wir einen Teil unserer Aufsichtskapazität in die bundesweit für die Arbeitsschutzbehörden und Unfallversicherungsträger vorgegebenen zukunftsweisenden Projekte.

Jahresbericht der Gewerbeaufsicht des Freistaats Bayern (Berichtsjahr 2008)

Deckblatt Jahresbericht 2008

Der Bericht für das Jahr 2008 gibt einen hervorragenden Einblick in das vielfältige Aufgabenspektrum der Gewerbeaufsicht. Er zeigt auf, mit welchen Aktivitäten in Betrieben und auf Baustellen, im Handel oder auf Messen und Märkten die Gewerbeaufsicht ihren komplexen Auftrag wahrgenommen hat.

Jahresbericht der Gewerbeaufsicht des Freistaats Bayern (Berichtsjahre 2003-2007)

Deckblatt Jahresbericht 2003-2007

Die Berichte für die Jahre 2003 bis 2007 geben einen hervorragenden Einblick in das vielfältige Aufgabenspektrum der Gewerbeaufsicht. Sie zeigen auf, mit welchen Aktivitäten in Betrieben und auf Baustellen, im Handel oder auf Messen und Märkten die Gewerbeaufsicht ihren komplexen Auftrag wahrgenommen hat.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Kontakt zu den Bayerischen Gewerbe­aufsichtsämtern

Finden Sie Ihr zuständiges Ge­wer­be­auf­sichts­amt.

Bayerische Gewerbeaufsicht

Die Bayerische Gewerbeaufsicht

Bay Gewerbeaufsicht

Faltblatt im Broschüren­portal, DIN lang, 8 Seiten, Stand Juni 2014

Broschürenportal

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z