Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Chancengerechtigkeit im Erwerbsleben

Situation

Trotz guter Qualifikationen und einer zunehmenden Zahl erwerbstätiger Frauen befinden sich Frauen deutlich seltener in Führungspositionen als Männer, verdienen Frauen durchschnittlich weniger als Männer und sind häufiger nicht qualifikationsangemessen beschäftigt. Gründe für diese Unterschiede sind vielfach Vorurteile oder veraltete Strukturen. Außerdem sind es in der Regel die Mütter, die die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben organisieren müssen, während Männer - vielfach entgegen ihrer Wünsche - im Bereich der Familienarbeit und Kindererziehung wenig präsent sind.

Bisherige Erfolge

In Bayern konnte die Gleichstellung im öffentlichen Dienst mit Hilfe des Bayerischen Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern deutlich verbessert werden. Und auch in der Privatwirtschaft kann Bayern bereits einige Erfolge vorweisen.

Weitere Maßnahmen

Zur weiteren Verbesserung der Chancengerechtigkeit erwerbstätiger Frauen und Männer führt die Bayerische Staatsregierung unter anderem die folgenden Maßnahmen durch:

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Berufliche Beratung für Frauen

Fraunber

Verschiedene Organisationen bieten berufliche Beratungen für Frauen in Bayern an.

Weitere Informationen

Landesarbeits­gemein­schaft der kom­munal­en Gleich­stel­lungs­be­auf­tragten in Bayern

Logo Landesarbeitsgemeinschaft der bayerischen Gleistellungsstellen

Die Arbeitsgruppe trifft sich mehr­mals im Jahr zu einem Er­fahrungs- und Infor­mations­aus­tausch be­züg­lich der Gleich­stellung im öffent­lichen Dienst in Bayern.

Weitere Informationen

Bayerischer Staatspreis "SIEgER"

SIEgER  - Gerechte Chancen in der Arbeitswelt - Preis der Bayerischen Staatsregierung

Mit dem Preis "SIEgER" zeichnet die Bayerische Staats­re­gieru­ng Unter­nehmen aus, die sich für Chancen­ge­rechtig­keit für Frau­en und Männer im Erwerbs­leben einsetzen.

www.sieger-bayern.de

Rollenbrecher

Logo Rollenbrecher

Jungen und Mädchen sitzen in einem Boot. Ge­mein­sam setzen sich Schü­ler­innen und Schü­ler mit dem Thema „Gleich­be­rech­ti­gung von Män­nern und Frau­en“ kreativ aus­ein­ander.

www.rollenbrecher.de

Um­setz­ung des Bayerisch­en Gleichstellungsgesetzes

Deckblatt Vierter Bayerischer Gleichstellungsbeicht

Im öffentlichen Dienst hat Bay­ern selbst die Möglich­keit, die Be­ding­ung­en für Frau­en und Män­ner recht­lich zu re­geln und für Chancen- und Ge­schlech­ter­ge­rechtig­keit zu sorgen.

Vierter Bericht der Staats­re­gier­ung

Schluss mit dem Unsinn

Trailer:

Ein Kinospot zum Thema Gehalts­dif­ferenz zwisch­en Män­nern und Frau­en

Weitere Informationen

Gender Online Tool

Logo Gender Online Tool

Das Gender Online Tool ist eine E-Learning-Plattform rund um das Thema ge­schlechter­se­nsible Sicht­weise. In fünf Lern­be­reichen kann man sich intensiv mit der Gender­the­matik aus­ein­ander­setzen.

Weitere Informationen