Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Gleichstellungs- und Frauenministerkonferenz

Die Gleichstellungs- und Frauenministerinnenkonferenz (GFMK), an der die Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Christine Haderthauer, sowie Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren aus allen anderen Ländern teilnehmen, wird jährlich unter dem Vorsitz eines Bundeslandes durchgeführt.

Bayern hat im Jahr 2012 den Vorsitz übernommen.

 

22. GFMK 2012

1206-378a Fokus

Die 22. GFMK fand am 14. und 15. Juni 2012 in Nürnberg unter dem Vorsitz Bayerns statt. Im Mittelpunkt steht das Thema "Auflösen von Rollenbildern", insbesondere in den Bereichen Erwerbsleben, Schule und Medien. Weitere wichtige Themenbereiche sind die Alterssicherung von Frauen, Vertrauensschutz im neuen Unterhaltsrecht und Verbesserungen für Frauen mit Behinderungen.

Vorkonferenz im Bayerischen Sozialministerium

Am 26. und 27. April fand im Bayerischen Sozialministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen die Vorkonferenz statt. Die Vorkonferenz bereitet die Hauptkonferenz der für Frauen- und Gleichstellungspolitik zuständigen Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren vor, die am 14. und 15. Juni 2012 in Nürnberg tagen wird.

Die Gleichstellungs- und Frauenministerinnenkonferenz (GFMK), an der die Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen und Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Christine Haderthauer, sowie Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren aus allen anderen Ländern teilnehmen, wird jährlich unter dem Vorsitz eines Bundeslandes durchgeführt.

Bayern hat im Jahr 2012 den Vorsitz übernommen.

22. GFMK 2012

Die 22. GFMK findet am 14. und 15. Juni 2012 in Nürnberg unter dem Vorsitz Bayerns statt. Im Mittelpunkt steht das Thema "Auflösen von Rollenbildern", insbesondere in den Bereichen Erwerbsleben, Schule und Medien. Weitere wichtige Themenbereiche sind die Alterssicherung von Frauen, Vertrauensschutz im neuen Unterhaltsrecht und Verbesserungen für Frauen mit Behinderungen.
Die Beschlüsse der 22. GFMK (PDF, 359 KB)

21. GFMK 2011

Die 21. GFMK fand am 16. und 17. Juni 2011 in Plön unter dem Vorsitz Schleswig-Holsteins statt. Im Mittelpunkt stand das Thema "Gleichstellung im Lebensverlauf". Weitere Themenbereiche waren "Frauen in Führungspositionen", "Kostenerstattung für Frauenhausaufenthlate ortsfremder Frauen" und die bundesweite "Frauen-Helpline".
Die Beschlüsse der 21. GFMK (PDF, 503 KB)

20. GFMK 2010

Die 20. GFMK fand am 10. und 11. Juni 2010 in Dresden unter Vorsitz des Landes Sachsen statt. Schwerpunktthema war "Geschlechterspezifische Gesundheitsaspekte". Weitere Themenbereiche der GFMK waren u.a. "Entgeltgleichheit" und "Entgeltgleichheit im öffentlichen Dienst", "Evaluierung Pflegezeitgesetz", "Gewinnung von Frauen als niedergelassene Ärztinnen und Verbesserung ihrer Situation nach einer Familienpause" und "Männer in Bildungs-, Sozial und Gesundheitsberufen".
Die Beschlüsse der 20. GFMK (PDF, 892 KB)

nach oben

19. GFMK 2009

Die 19. GFMK fand am 18. und 19. Juni auf Schloss Krickenbeck (Nettetal) unter Vorsitz des Landes Nordrhein-Westfalen statt. Schwerpunktthema war "Frauen und Integration". Weitere Themenbereiche der GFMK waren u.a. "Frauen in der Wissenschaft", "Beschäftigung osteuropäischer Pflegekräfte", "Erwerbstätigkeit/ Arbeitsmarkt/ Vereinbarkeit", "Gender Mainstreaming", "Gesundheit" und "Soziale Sicherung von Frauen". Die GFMK beschloss zudem den "1. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Deutschland - Eine Standortbestimmung", der vom BMFSFJ veröffentlicht wurde.
Die Beschlüsse der 19. GFMK (PDF, 128 KB)

nach oben

18. GFMK 2008

Die 18. GFMK, die am 23. und 24. Oktober 2008 in Karlsruhe unter dem Vorsitz des Landes Baden-Württemberg stattfand, widmete sich insbesondere den Themen "Chancengerechtigkeit durch geschlechtersensible Erziehung, Bildung und Ausbildung", "Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit", "Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern" sowie "Unterstützung des beruflichen Wiedereinstiegs".
Die Beschlüsse der 18. GFMK (PDF, 516 KB)

nach oben

17. GFMK 2007

Die 17. GFMK, die am 31. Mai und 1. Juni 2007 in Potsdam unter dem Vorsitz des Landes Brandenburg stattfand, befasste sich schwerpunktmäßig mit dem Anliegen, im Europäischen Jahr der Chancengleichheit für alle die Gleichstellung von Frauen und Männern aktiv und zielgerichtet voran zu bringen.
Die Beschlüsse der 17. GFMK (PDF, 160 KB)

nach oben

16. GFMK 2006

Schwerpunktthema der 16. GFMK, die am 18. und 19. Mai 2006 unter dem Vorsitz Hamburgs durchgeführt wurde, war "Herausforderungen des demografischen Wandels für die Gleichstellung von Frauen im Erwerbsleben".
Die Beschlüsse der 16. GFMK (PDF, 102 KB)

nach oben

15. GFMK 2005

Die 15. GFMK, die am 2. und 3. Juni 2005 in Schwerin stattfand, befasste sich schwerpunktmäßig mit den Themen Soziale Sicherung von Frauen und Arbeitsmarkt für Frauen.
Die Beschlüsse der 15. GFMK (PDF, 416 KB)

nach oben

14. GFMK 2004

Die 14. GFMK fand am 24. und 25. Juni 2004 unter Vorsitz des Saarlandes auf dem Linslerhof in Überherrn im Saarland statt. Sie befasste sich mit dem Sonderthema "Wirkungen und Erfolge der institutionellen Frauen- und Gleichstellungspolitik."
Die Beschlüsse der 14. GFMK (PDF, 84 KB)

nach oben

Zusätzliche Informationen

Die Website der GFMK

Gfmk Logo

Bayern hat im Jahr 2012 den Vorsitz übernommen

Zur Website

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Bayerischer Staatspreis "SIEgER"

SIEgER  - Gerechte Chancen in der Arbeitswelt - Preis der Bayerischen Staatsregierung

Mit dem Preis "SIEgER" zeichnet die Bayerische Staats­re­gieru­ng Unter­nehmen aus, die sich für Chancen­ge­rechtig­keit für Frau­en und Männer im Erwerbs­leben einsetzen.

www.sieger-bayern.de

Rollenbrecher

Logo Rollenbrecher

Jungen und Mädchen sitzen in einem Boot. Ge­mein­sam setzen sich Schü­ler­innen und Schü­ler mit dem Thema „Gleich­be­rech­ti­gung von Män­nern und Frau­en“ kreativ aus­ein­ander.

www.rollenbrecher.de

Um­setz­ung des Bayerisch­en Gleichstellungsgesetzes

Im öffentlichen Dienst hat Bay­ern selbst die Möglich­keit, die Be­ding­ung­en für Frau­en und Män­ner recht­lich zu re­geln und für Chancen- und Ge­schlech­ter­ge­rechtig­keit zu sorgen.

Fünfter Bericht der Staats­re­gier­ung

Gender Online Tool

Logo Gender Online Tool

Das Gender Online Tool ist eine E-Learning-Plattform rund um das Thema ge­schlechter­se­nsible Sicht­weise. In fünf Lern­be­reichen kann man sich intensiv mit der Gender­the­matik aus­ein­ander­setzen.

Weitere Informationen