Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Bayerischer Integrationspreis

Seit dem Jahr 2012 wird jährlich ein landesweiter Bayerischer Integrationspreis vergeben. Mit dem Bayerischen Integrationspreis wird hervorgehoben, dass es in Bayern viele positive Beispiele gelungener Integration gibt: Er würdigt Vorbilder besonders gelungener Integration, die Menschen mit ausländischen Wurzeln als Leistungsträger zeigen.

Der Integrationspreis soll Aktivitäten bekannt machen, andere zum Mitwirken anregen und vor allem gute Beispiele anerkennen und wertschätzen. 

Bayerischer Integrationspreis 2016

Der Bayerische Integrationspreis wurde 2016 erneut gemeinsam durch die Bayerische Staatsregierung, den Bayerischen Landtag und den Bayerischen Integrationsbeauftragten vergeben. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Bayerischen Landtag wurden am 8. Juni 2016 die Preisträger geehrt. Das Motto für den Bayerischen Integrationspreis 2016 lautete „Werte und Traditionen“.
 

Bilder und Video der Verleihung


Hier finden Sie die Pressemitteilung  zur Verleihung.

 

Preisträger

 

Herzlichen Glückwunsch dem Integrationsbeirat der Stadt Garching mit seinem Projekt „Meine neue Heimat – Spurensuche der bayerischen Kultur in der Natur“!

Bei dem Projekt „Meine neue Heimat – Spurensuche der bayerischen Kultur in der Natur“ unternehmen Garchinger Jugendliche und Familien mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam Ausflüge, begeben sich auf die Suche nach heimischen Tieren und Pflanzen oder historisch bedeutsamen Orten. Die Flüchtlinge kommen dabei im gegenseitigen Austausch ihrer neuen Heimat näher.

 

Asylpreis des Bayerischen Integrationsbeauftragten

Neben dem Bayerischen Integrationspreis 2016 wurde der Bayerische Asylpreis 2016 vom Bayerischen Integrationsbeauftragten verliehen. Getreu dem diesjährigen Motto „Familie und Kinder“ wurden Personen, Vereine, Institutionen, Projekte oder Initiativen gesucht, die sich in besonderem Maße für Familien und Kinder von Asylbewerbern, Geduldeten oder anerkannten Flüchtlingen engagieren.

Herzlichen Glückwunsch dem Verein ‚Arbeiterwohlwahrt Kreisverband Nürnberg e.V.‘ für das Projekt ‚Kinder- und Familienprogramm für Flüchtlinge im Club 402‘!

Das Projekt bietet Familien ein umfangreiches Beratungs- und Freizeitprogramm. Der ‚Club 402‘ ist so als interkultureller Begegnungsort für viele seiner Besucher zu einem festen Bestandteil ihres Alltags in Deutschland geworden.

 

Bayerischer Integrationspreis 2015

In diesem Jahr wurde erneut der Bayerische Integrationspreis gemeinsam durch die Bayerische Staatsregierung, den Bayerischen Landtag und den Bayerischen Integrationsbeauftragten vergeben. Im Rahmen einer Festveranstaltung im Bayerischen Landtag wurden am 11. November 2015 die Preisträger geehrt. Das Motto für den Bayerischen Integrationspreis 2015 lautete „Integration und Ehrenamt“.

Hier finden Sie die Pressemitteilung und Bildmaterial zur Verleihung.

Herzlichen Glückwunsch dem Preisträger „Türkisch-Deutscher Verein zur Integration behinderter Menschen (TIM) e.V.“ aus Nürnberg!

Türkisch-Deutscher Verein zur Integration
behinderter Menschen (TIM) e.V.

Bei TIM e.V. setzen sich türkische und deutsche Ehrenamtliche seit 1987 für die gleichbe-rechtigte Teilhabe von älteren Menschen mit Migrationshintergrund sowie Menschen mit Behinderung am sozialen, gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben ein. Darüber hinaus strebt er aktiv den Austausch und die Vernetzung mit Akteuren aus dem Bereich Migration und Behinderung sowie Migration und Alter an. Weitere Informationen zum Preisträger finden Sie unter http://timev.de/

 

Asylpreis des Bayerischen Integrationsbeauftragten

Neben dem Bayerischen Integrationspreis 2015 wurde wie im letzten Jahr der Asylpreis für besondere Verdienste um Menschen auf der Flucht vom Bayerischen Integrationsbeauftragten verliehen. Getreu dem diesjährigen Motto wurden Initiativen gesucht, die sich um die Teilhabe von Flüchtlingen, Asylbewerbern und/oder Geduldeten am Arbeitsmarkt verdient gemacht haben.

Herzlichen Glückwunsch dem Preisträger „Lernwerkstatt Halle 36 e.V.“ aus München „Lernwerkstatt Halle 36 e.V.“

Lernwerkstatt Halle 36 e.V.

In der „Lernwerkstatt Halle 36 e.V.“ werden unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen mit Unterstützung von Handwerkskammer und Innungen handwerkliche Grundkenntnisse in ver-schiedenen Gewerken vermittelt. Ziel ist es, mit den Kursen die Jugendlichen dabei zu unterstützen, für die spätere Berufswahl eigene Fähigkeiten und Neigungen zu entdecken. Weitere Informationen zum Preisträger finden Sie unter http://www.lernwerkstatt-halle36.de/Halle_36.pdf

  

Bayerischer Integrationspreis 2014

Der Bayerische Integrationspreis wurde am 20. November 2014 erstmals gemeinsam durch die Bayerische Staatsregierung, den Bayerischen Landtag und den Bayerischen Integrationsbeauftragten im Rahmen einer Festveranstaltung im Bayerischen Landtag vergeben. Das Motto für den Bayerischen Integrationspreis 2014 lautete „Integration im Handwerk“.

Die Pressemitteilung zur Verleihung finden Sie hier.

Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.

Herzlichen Glückwunsch dem Preisträger „Atelier La Silhouette“

„Atelier La Silhouette“

Die durch den Verein „Junge Frauen und Beruf e.V.“ des Diakonischen Werks Bayern e.V. getragene Initiative bietet seit 27 Jahren jungen Frauen unterschiedlicher Herkunft eine ganzheitliche Ausbildung zur Damenmaßschneiderin. Ein interdisziplinäres Team aus Schneidermeisterinnen u. Pädagoginnen qualifizieren und begleiten die Auszubildenden und bieten im Anschluss an den erfolgreichen beruflichen Abschluss ein Netzwerk zur nachhaltigen Sicherung der beruflichen u. sozialen Integration. Nahezu alle Auszubildenden haben seither die Gesellenprüfung bestanden und einen Einstieg in den Beruf gefunden. Weitere Informationen zum Preisträger finden Sie hier.

Hier kommen Sie zum Filmbeitrag des Bayerischen Rundfunks über das "Atelier La Silhoutte".

 

Asylpreis des Bayerischen Integrationsbeauftragten

Neben dem Bayerischen Integrationspreis 2014 wurde der Asylpreis für besondere Verdienste um Menschen auf der Flucht vom Bayerischen Integrationsbeauftragten verliehen.

Herzlichen Glückwunsch dem Preisträger „Die Kulturküche, !deenwerkstatt Augsburg“

„Die Kulturküche, !deenwerkstatt Augsburg“

Das Unternehmen ‚Ideenwerkstatt‘ unter Leitung von Bernd Beigl hat im Jahr 2007 begonnen ein internationales Kochbuch zu entwerfen. Daraus entstand die Idee einer internationalen Kochwerkstatt. Aus einzelnen Kochabenden entwickelte sich schließlich das Projekt ‚Kulturküche‘ mit momentan 30 Beschäftigten aus 14 Nationen. Mittlerweile liefert das Projekt die Verpflegung für viele Augsburger Kitas und Schulen. Hinzu kamen eine Marmeladenfabrik sowie ein professioneller Catering-Service. Das Projekt war für viele der bisher insgesamt 85 Beschäftigten der Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt. Weitere Informationen zum Preisträger finden Sie hier.

Hier kommen Sie zum Filmbeitrag des Bayerischen Rundfunks über "Die Kulturküche".

 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Bayerischer Integrationsbeauftragter

Martin Neumeyer, Integrationsbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung

integrationsbeauftragter.
bayern.de

Bürger­schaft­liches Engage­ment im Be­reich Inte­gration

Logo Gemeinsam Engagiert

Abschlussbericht zum Modellprojekt „Ge­mein­sam eng­agiert“

gemeinsam-engagiert.net

Logo BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Als Kompetenz­zen­trum für Mi­gra­tion und In­te­gra­tion ist das Bundes­amt zu­ständig für die Durch­führ­ung von Asyl­ver­fahr­en und den Flücht­lings­schutz.

bamf.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z