Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Häuser für Kinder

Die Träger von Einrichtungen kombinieren verstärkt Kinderkrippen, Kindergärten oder Horten unter einem Dach. Hierbei handelt es sich um Häuser für Kinder, deren Betreuungsangebot sich an Kinder verschiedener Altersgruppen richtet. Häuser für Kinder werden ebenso wie alle anderen Kindertageseinrichtungen nach dem Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz gefördert.

Breite Altersmischung in Kindertageseinrichtungen

Um die Kinderbetreuung für Familien mit den unterschiedlichsten Bedarfen zu gewährleisten, gibt es in Bayern vielfältige Angebote. Die verschiedenen Einrichtungsarten unterscheiden sich in Bezug auf die Altersgruppe, an die sie überwiegend ihr Angebot richten. Mit der Schaffung eines einheitlichen gesetzlichen Rahmens für Krippen, Kindergärten, Horte, Häuser für Kinder und Tagespflege hat das Bayerische Kinderbildungs- und –betreuungsgesetz (BayKiBiG) die Voraussetzungen für eine breite Altersmischung in Kindertageseinrichtungen geschaffen. Träger haben durch den Einstieg in die staatliche Mitfinanzierung für Kinder unter 3 Jahren und Schulkinder damit neue Möglichkeiten, ihre Einrichtungen für Kinder verschiedenen Alters zu öffnen, flexiblere Öffnungszeiten anzubieten und mit offenen Gruppen zu arbeiten.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf optimiert

Für Eltern bedeuten mehr Angebote für die Betreuung von unter Dreijährigen und von Schulkindern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit.
Das "Netz für Kinder" ist bereits seit 1993 in Bayern ein Baustein im System pluraler Kinderbetreuungsangebote. Es zeichnet sich aus durch eine breite Altersmischung in kleinen Gruppen und die Elternmitarbeit in Betreuung und Organisation. Neben dem besonders für soziales Lernen zwischen Kindern unterschiedlichen Alters geeigneten Umfeld, können Kinder über einen längeren Lebensabschnitt in einer Einrichtung verbleiben und gemeinsam mit Geschwisterkindern betreut werden.

Betreuungsplätze für 22 % der Kinder unter drei Jahren

Die Öffnung der Kindergärten, in denen überwiegend Kinder von drei Jahren bis zur Einschulung betreut werden, für Kinder unter drei Jahren ist eine weitere Einrichtungsform mit breiter Altersmischung. Neben den Plätzen in Krippen, deren Angebot sich überwiegend an Kinder bis unter drei Jahren richtet, wurde so mit der Alterserweiterung in Kindergärten seit Inkrafttreten des BayKiBiG das Platzangebot für Kinder unter Drei Jahren verdreifacht und es kann für 22 % dieser Altersgruppe ein Betreuungsplatz angeboten werden.
„Häuser für Kinder“ sind Kindertageseinrichtungen, deren Angebot sich an Kinder verschiedener Altersgruppen richtet.

"Häuser für Kinder" - eine Randerscheinung wird zum Trend

Das BayKiBiG hat den Trend zu "Häusern für Kinder" eingeleitet, die noch vor fünf Jahren eine Randerscheinung mit bayernweit nur 28 Einrichtungen waren. Seit Einführung der kindbezogenen Förderung durch das BayKiBiG wuchs ihre Zahl stetig auf derzeit 422 Einrichtungen. Dies zeigt eine flächendeckend hohe Akzeptanz für diese Form der Kinderbetreuung, die für eine breite Altersmischung konzipiert ist und Kindern damit feste Bezugspersonen über eine längere Zeit bietet.
Pädagogische Fachkräfte, die Kinder über viele Jahre begleiten, können die Bildungs –und Erziehungspartnerschaft mit Eltern sorgfältig entwickeln und pflegen und stellen für Kinder und Eltern insbesondere bei Übergängen und in der Zusammenarbeit mit Schulen eine große Unterstützung dar.

Kind steht im Zentrum

Für Kindertageseinrichtungen mit breiter Altersmischung steht - wie für alle Kinderbetreuungsangebote – das Kind im Zentrum und es gelten die Grundsätze pädagogischer Arbeit des BayKiBiG:

  • Die individuellen Bedürfnisse und Interessen des Kindes werden berücksichtigt
  • das Kind lernt ganzheitlich
  • seine Kompetenzen werden gestärkt
  • es beteiligt sich an der Alltagsgestaltung im Kindergarten
  • und lernt problemlösend mit und von Kindern und Erwachsenen.

 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Newsletter Kinder­bildung/-betreuung

Hier können sie den Newsletter abonnieren oder einzelne Newsletter rund um das Thema Kinderbildung und -betreuung einsehen.

Zum Newsletter

Broschüren rund um das Thema Kinderbetreuung

Deckblatt Broschüre Umweltbildung

Im Bayerischen Verwaltungs­portal finden Sie Bro­schür­en und Falt­blät­ter rund um das Thema Kin­der­be­treu­ung.

verwaltungsportal.de

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Logo Staatsinstitut für Frühpädagogik - IFP

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) in Bayern befasst sich mit Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen.

ifp.bayern.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z