Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Asylsozialpolitik

Drei Personen mit Migrationssituation in einer Lernsituation


Aktuell

Wohnsitzzuweisung

Bayern ist das erste Bundesland, das die Wohnsitzzuweisung von anerkannten Asylbewerbern ermöglicht. So können die Regierungen nun anerkannten Asylbewerbern und Bleibeberechtigten, die Sozialleistungen beziehen, für drei Jahre einen Wohnsitz zuweisen. Ausgenommen von der Regelung sind Personen, die bereits eine Ausbildung absolvieren oder sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Die Regierungen werden die Unterzubringenden in der Regel dorthin zuweisen, wo sie schon während des Asylverfahrens untergebracht waren. Damit kann auf die bereits begonnene Integration vor Ort aufgebaut werden.
Hier finden Sie die Textfassung zur Durchführungsverodnung sowie weitere Informationen.

 

 

Modellprojekt „Kurse zur Alphabetisierung für Asylsuchende“

Die Alphabetisierung ist ein entscheidender Schritt, damit sich Asylsuchende in alltäglichen Situationen zurechtfinden können. Das StMAS fördert daher seit Mai 2016 das Modellprojekt „Kurse zur Alphabetisierung für Asylsuchende“. Zuständig für den Vollzug des Projektes ist die Regierung von Niederbayern - Sachgebiet 13. Die näheren Informationen und Zugangsvoraussetzungen zu dem Modellprojekt, insbesondere die Fördereckpunkte sowie diverse Muster und Formulare stehen nachfolgend zum Download zur Verfügung.
 

Fördereckpunkte (Stand: 01.09.2016)

Antragsformular

Konzept

Klassenbuch - Deckblatt

Klassenbuch

Teilnehmerliste

 

 

Deutschkurse zur sprachlichen Erstorientierung für Asylsuchende

Das seit 2013 laufende Modellprojekt „Deutschkurse zur sprachlichen Erstorientierung für Asylsuchende“ ist ab 2016 allen Integrationskursträgern grundsätzlich zugänglich. Die näheren Informationen und Zugangsvoraussetzungen finden sich unter den nachfolgend zum Download stehenden Fördereckpunkten. Antragsformular sowie ein Muster für den Finanzplan stehen ebenfalls zur Verfügung.

Informationsmaterial Erstorientierungskurse StMAS 2016 (Fördereckpunkte, Konzept und Muster)

Antragsformular Erstorientierungskurse StMAS 2016

 

Asylsozialpolitik in Bayern

 

Bayern steht für eine humane Asylsozialpolitik mit großem Verantwortungsbewusstsein. Dabei stellt uns der rapide steigende Zugang von Asylbewerbern vor große Herausforderungen. Während im Jahr 2014 173.072 Erst- und 29.762 Folgeantragsteller nach Deutschland kamen, wurden 2015 deutschlandweit fast 1,1 Mio. Asylsuchende registriert.

Um die Akzeptanz der Bevölkerung zu erhalten, ist uns ein Dreiklang in der Asylpolitik wichtig:

  • Humanität in der Unterbringung und Versorgung der Asylbewerber,
  • konsequente Rückführung der nicht hier Bleibeberechtigten und
  • Stärkung der Entwicklungshilfe zur Lösung der Probleme in den Heimatländern.

Das Sozialministerium ist dabei für die Unterbringung und Versorgung zuständig.

Um jeden Asylbewerber vom ersten Tag an human unterzubringen, tun wir das Menschenmögliche. Die Kapazitäten in den Erstaufnahmeeinrichtungen haben wir im letzten Jahr nochmal mehr als verdoppelt und auch die Unterkünfte in der Anschlussunterbringung weiter ausgebaut. In allen Regierungsbezirken stehen mittlerweile reguläre Aufnahmeeinrichtungen (mit Außenstelle des BAMF) oder Übergangskapazitäten für die Erstaufnahme von Asylbewerbern zur Verfügung. Zusätzlich wurde der Winternotfallplan Asyl als ständiger Notfallplan verstetigt, so dass bayernweit zusätzliche Plätze zur Unterbringung von rund 20.000 Menschen flexibel vorgehalten werden.

Wir haben mit der Max-Immelmann-Kaserne in Ingolstadt und einer ehemaligen US-Kaserne in Bamberg aber auch zwei Aufnahme- und Rückführungszentren für Menschen aus dem Westbalkan geschaffen, damit diese nach beschleunigten, rechtsstaatlichen Asylverfahren wieder in ihre Heimat zurückgeführt werden können.

Wir haben die Mittel für die Asylsozialberatung mittlerweile auf 30 Mio. Euro aufgestockt und den Fördersatz zuletzt von 70% auf 80% erhöht, den Betreuungsschlüssel in den Aufnahmeeinrichtungen verbessert sowie als erstes Bundesland Deutschkurse für Asylbewerber eingeführt und ausgebaut. Und wir stellen für alle Asylbewerber ein medizinisches Erstscreening sicher.

Seit 01.11.2015 werden auch unbegleitete Minderjährige (uM) bundesweit verteilt. Die Gesetzesinitiative wurde von Bayern angestoßen. Dies dient nicht nur einer größeren Verteilungsgerechtigkeit, sondern auch dem Kindeswohl der einzelnen uM. Ohne bundeweite Verteilung würden die hohen Zugangszahlen zu einer deutlichen Überforderung der Hauptzugangskommunen führen. Der Freistaat übernimmt zudem ab dem 01.11.2015 die volle finanzielle Verantwortung für die Jugendhilfekosten der uM und entlastet dadurch die Kommunen in erheblichem Umfang. Allein dafür sind im Nachtragshaushalt 2016 rd. 630 Mio. Euro vorgesehen.

Angesichts der Dimensionen der Flüchtlingsbewegung sind wir hier als Gesellschaft insgesamt gefordert. Bayern hat bis in den vergangenen Herbst hinein den gesamten Zustrom über die Balkanroute allein geschultert. Mittlerweile hat der Bund seine Verantwortung übernommen und verteilt die in Bayern ankommenden Asylsuchenden ins gesamte Bundesgebiet. Nur im Zusammenwirken von Bund und Länder kann diese Herkulesaufgabe bewältigt werden.

Stand: Februar 2016

 

nach oben 

Informationen
 

05. Januar 2016

Nach den schweren Übergriffen auf Frauen in Köln: Niemand hat das Recht, unser Recht und unsere Werte mit Füssen zu treten - egal, woher er kommt!


04. Januar 2016

Integration von Flüchtlingen: Schnell und entschlossen handeln, für die Zukunft des Freistaats


30. Dezember 2015

Mehr als eine Million neue Asylbewerber in 2015 - Begrenzung der Zuwanderung nötig


16. Dezember 2015

Weitere Aufstockung der Mittel für Deutschkurse


11. Dezember 2015

Bayern verfügt über sieben voll funktionsfähige Erstaufnahmeeinrichtungen für Asylbewerber


08. Dezember 2015

Deutschlandweit seit Januar bereits eine Million Asylbewerber registriert - Zugang sprengt alle Prognosen!


13. November 2015

Helferentschädigung: Ehrenamtliche Helfer, die in Bayern ankommende Asylbewerber versorgen, können Verdienstausfallentschädigung erhalten


11. November 2015

Bayerischer Asylpreis 2015: Erstklassige Beispiele sozialer Integration ausgezeichnet


10. November 2015

Sozialministerin Emilia Müller berichtet im Ministerrat zur Unterbringung von Asylbewerbern: „Wir müssen die Unterbringungsmöglichkeiten für Asylsuchende weiter ausbauen“


27. Oktober 2015

Sozialministerin Müller im Ministerrat: „Ausbau der Erstaufnahme kommt voran, aber weiterhin große Kraftanstrengung vonnöten / Kasernen müssen verstärkt zur Unterbringung genutzt werden / Bewältigung der Flüchtlingskrise erfordert dauerhafte und nachhaltige Begrenzung des Zustroms“
 

13. Oktober 2015

Ministerrat beschließt Finanzierungskonzept für Ausgaben im Bereich Zuwanderung und Integration / Insgesamt 3,25 Milliarden Euro für die Bewältigung des Flüchtlingsstroms im Jahr 2016 vorgesehen / Davon allein 489 Millionen Euro für Sonderprogramm „Zusammenhalt fördern, Integration stärken“
 

16. September 2015

Ärztinnen und Ärzte gesucht: Unterstützung der Gesundheitsämter beim Kurzscreening der Asylbewerber und bei den Gesundheitsuntersuchungen nach § 62 AsylVfG gesucht – Helfen Sie mit!
 

11. September 2015

Rund 17.000 anerkannte Asylbewerber suchen eine Wohnung
 

01. September 2015

Aufnahme- und Rückführungseinrichtung für Asylbewerber mit geringer Bleibeperspektive - Bayern handelt: Erstes Aufnahmezentrum für Asylbewerber mit geringer Bleibeperspektive geht an den Start
 

21. August 2015

Brand in der Asylbewerberunterkunft in Neustadt an der Waldnaab: Verurteilung jegliche Gewalt gegen Asylbewerber
 

19. August 2015

Explodierende Asylbewerberzahlen: Prognose des BAMF dramatisch nach oben korrigiert - Bund muss endlich seiner Verantwortung nachkommen
 

14. August 2015

Auf früherem US-Gelände entsteht zweite Ankunfts- und Rückführungseinrichtung für Asylbewerber vom Balkan - Staatsregierung dankt der Stadt Bamberg für Unterstützung
 

13. August 2015

Alfred-Delp-Kaserne in Donauwörth wird Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber
 

09. August 2015

Asylbewerberkinder in Kindertageseinrichtungen - Broschüre informiert Asylbewerber über Kindertageseinrichtungen in Bayern
 

04. August 2015

Aufnahmeeinrichtungen für Menschen aus dem Westbalkan - Bayern setzt Asylpolitik konsequent um
 

30. Juli 2015

Max-Immelmann-Kaserne wird gebündelte Ankunfts- und Rückführungseinrichtung für Asylbewerber vom Balkan


29. Juli 2015

Positive Bilanz zum Staatsempfang für Ehrenamtliche im Asylbereich


28. Juli 2015

Ehrenamtliche sind eine große Unterstützung bei der Betreuung der Asylbewerber

16. Juli 2015

Lange Asylverfahren treiben die Kosten in den Ländern in die Höhe

15. Juli 2015

Bund muss sich an den Kosten für die unbegleiteten Minderjährigen beteiligen


3. Juli 2015

Freistaat Bayern unterstützt ehrenamtliches Engagement für Asylbewerber


1. Juli 2015

Aufnahmeeinrichtung in Schweinfurt eröffnet


17. Juni 2015

Aktuelle Zugangszahlen machen konsequentes und schnelles Handeln auf Bundesebene notwendig


16. Juni 2015

Kommunen beim Thema unbegleitete Minderjährige nicht allein lassen - der Freistaat beteiligt sich an den Kosten der Unterbringung und Versorgung


29. Mai 2015

Die bundesweite Verteilung muss sofort eingeführt werden - Staatsregierung unterstützt die Kommunen


21. Mai 2015

Bundeweite Verteilung der unbegleiteten Minderjährigen muss schnellstmöglich auf den Weg gebracht werden


13. Mai 2015

Teilweiser Rückgriff auf Unterkünfte des Notfallplans in Oberbayern - Nachwirkungen des Lokführerstreiks und langes Wochenende machen weitere Plätze in Oberbayern notwendig


5. Mai 2015

Unbegleitete Minderjährige - Alle müssen an einem Strang ziehen
 

29. April 2015

Unbegleitete Minderjährige in Passau - Kommunen nicht allein lassen


21. April 2015

Besuch der Übergangs-Erstaufnahmeeinrichtung in Augsburg


10. April 2015

Zunahme der Asylbewerberzahlen - Bund muss Länder und Kommunen finanziell unterstützen


25. März 2015

10. Integrationsministerkonferenz vom 25. - 26. März 2015 in Kiel: Verbesserung der Wohnraumförderung und der Arbeitsmarktchancen für anerkannte Asylbewerber nötig


22. März 2015

Asylbewerberkinder in Kindertageseinrichtungen - Neue Handreichung gibt dem Personal wertvolle Informationen an die Hand


10. Februar 2015

Winternotfallplan teilweise in Kraft - Aufgrund der aktuellen Fluchtwelle aus dem Kosovo weitere Kapazitäten benötigt


04. Februar 2015

Zahl der Asylbewerber aus den Balkanstaaten explodiert


02. Februar 2015

Asylbewerberkinder in Kindertageseinrichtungen: Abweichungen beim Personalschlüssel sind bis zu drei Monate förderunschädlich


29. Januar 2015

Aufnahme von Asylbewerbern läuft in geordneten Bahnen


01. Januar 2015

Dritte Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern nimmt Betrieb auf


30. Dezember 2014

Mehr als 32.000 neue Asylbewerber in Bayern - Zugang wird weiter steigen


22. Dezember 2014

Besuch der neuen Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf


15. Dezember 2014

Eröffnung der Übergangs-Erstaufnahmeeinrichtung Pionierkaserne


17. November 2014

Ankunftszentrum entlastet Bayernkaserne dauerhaft


24. Oktober 2014

Bayern ist für das Wochenende gerüstet


20. Oktober 2014

Bayernweite Verteilung der unbegleiteten Minderjährigen wird weiter vorangetrieben


19. Oktober 2014

Mehr Gesundheitsuntersuchungen für Asylbewerber


18. Oktober 2014

Bayern ist für das aktuelle Wochenende gerüstet


17. Oktober 2014

Entlastung für die Bayernkaserne läuft auf Hochtouren


15. Oktober 2014

Bayernkaserne derzeit nicht mehr aufnahmefähig


13. Oktober 2014

Neue 'Task-Force Asyl' im Sozialministerium eingerichtet


29. September 2014

Unterbringung von Asylbewerbern während des Erstaufnahmeverfahrens in Erstaufnahmeeinrichtungen unverzichtbar


25. September 2014

Neue Stellen müssen zügig geschaffen werden


23. September 2014

Ledward Barracks in Schweinfurt wird siebter Standort einer Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern


18. September 2014

Zugangsprognosen erneut nach oben korrigiert - Bund drückt sich vor verlässlicher Jahresprognose


16. September 2014

Ministerialdirektor für Asyl, Integration und Zuwanderung im Sozialministerium


10. September 2014

Airpark in Augsburg wird sechster Standort einer Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern


27. August 2014

Vorübergehender, teilweiser Aufnahmestopp wegen Masern


11. August 2014

Herzogmühle in Bayreuth wird fünfter Standort einer Erstaufnahmeeinrichtung in Bayern


01. August 2014

Bajuwarenkaserne in Regensburg als weitere Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber


25. Juni 2014

Bis zu 30.000 neue Asylbewerber in diesem Jahr in Bayern


30. Mai 2014

Mittel für die Asylsozialberatung mehr als verdreifacht


08. April 2014

Künftig in jedem Regierungsbezirk eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

nach oben

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Faktenblatt zu Anerkennungs­quoten und Belegzahlen

Faktenblatt Asyl Anerkennungsquoten

Zusammenstel­lung aktuel­ler Infor­ma­tion­en zu den An­er­ken­nungs­quo­ten (Ent­schei­dung­en des BAMF) und zu den Be­leg­ungs­zahl­en in Ge­mein­schafts­unter­künf­ten.

Broschüre herunterladen (PDF, 0,02 MB)

Handreichung "Asylbewerberkinder in Kitas“

Handreichung Kita Asyl

Die Handreichung umfasst zentrale Bereiche, die für die Arbeit des pädagogischen Personals in Kindertageseinrichtungen mit Asylbewerberkindern und ihren Familien von Bedeutung sind.

Broschüre herunterladen (PDF, MB)

Asylbewerber­leistungs­gesetz

Logo Sozial-Fibel

Mehr Infor­ma­tion­en zum Asyl­be­wer­ber­leis­tungs­ge­setz fin­den sie in unserer So­zial­Fibel.

Weitere Informationen

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z