Bayerisches Staatswappen 05.11.2015 - Pressemitteilung 312.15

Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

München, 05. November 2015 PM 312.15

Bayerischer Sozialtag in Oberfranken

Sozialministerin Müller: "Ehrenamt ist die Stütze unserer Gesellschaft"

Unter dem zentralen Motto 'Starke Regionen für ein soziales Bayern' besucht Bayerns Sozialministerin Emilia Müller alle bayerischen Regierungsbezirke. Heute fand der dritte Bayerische Sozialtag in Oberfranken mit Fokus auf die Themen Seniorenpolitik und Generationenzusammenhalt statt. Im Mittelpunkt standen dabei Besuche im Mehrgenerationenhaus Wunsiedel, bei der Zusammenhalt e. V. - Nachbarschaftshilfe für Stadt und Landkreis Hof und im Quartierskonzept 'In der Heimat wohnen' in Teuschnitz. "Sozialpolitik ist so facettenreich und vielfältig wie die Menschen selbst. Deshalb sind mir die persönlichen Gespräche mit betroffenen Bürgerinnen und Bürgern aber auch mit sozial engagierten Menschen so wichtig. Denn hier kommt unsere Politik unmittelbar an. So kann ich mir nicht nur aus Statistiken, sondern direkt vor Ort ein Bild der sozialen Lage in Bayern machen", so die Ministerin.

Im Anschluss lud die Ministerin zu einem Sozialempfang in Forchheim. Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement ehrte sie dabei:

Herrn Rainer Kober aus 96349 Steinwiesen, Vorsitzender des Vereins Kronach creativ e.V. für sein herausragendes ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung,

Herrn Dr. Matthias Abbé aus 91336 Heroldsbach, Mitgründer der Seniorengenossenschaft "Wir für uns eG" in Heroldsbach für sein herausragendes ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement im Bereich der Seniorenarbeit,

Frau Michelle Thuß aus 96047 Bamberg, Vorstandsmitglied Deutscher Kinderschutzbund Bamberg, Familienpatin beim "Netzwerk Familienpaten Bayern" für ihr herausragendes ehrenamtliches bürgerschaftliches Engagement im Bereich der Familienarbeit.

An alle Ehrenamtlichen gerichtet, betonte die Ministerin: "Sie alle tragen dazu bei, dass wir in Bayern eine lebendige Kultur des Ehrenamtes haben. Sie setzen ihre Zeit und ihr Herzblut für ihre Mitmenschen ein. So machen sie Bayern zu dem was es ist: eine lebens- und liebenswerte Heimat."

Foto und Laudatio der Geehrten können angefordert werden unter . Bilder zur Veranstaltung finden Sie in der Mediathek.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Mein Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Bayerischen Sozial­minis­ter­in Emilia Müller

Mein Standpunkt