Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

München, 02. Februar 2016 PM 035.16

Arbeitsmarkt im Januar 2016

Arbeitsministerin Müller: "Bedarf an Arbeitskräften weiter auf Rekordniveau"

Nach dem Rekordjahr 2015 ist der bayerische Arbeitsmarkt auch hervorragend in das neue Jahr gestartet. "Die Nachfrage nach Arbeitskräften liegt auch im Januar weiter auf Rekordniveau. Den rund 90.000 freien Stellen in Bayern stehen aktuell rund 290.000 arbeitslose Menschen gegenüber", so Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller heute anlässlich der Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen in München und weiter: "Der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vergleich zu den Vormonaten ist aufgrund der Witterungsverhältnisse saisonal üblich und kein Grund zur Sorge. Die Arbeitslosenquote liegt mit 4,1 Prozent noch immer deutlich unter dem Wert des Vorjahres."

Die ungebrochen hohe Einstellungsbereitschaft bayerischer Unternehmer kommt Jobsuchern und Arbeitslosen gleichermaßen zu gute. Müller wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Qualifizierung, Weiterbildung und lebenslanges Lernen unerlässlich seien, um am Puls der Zeit zu bleiben. "Eine einmal erworbene Qualifikation trägt schon lange nicht mehr durch das gesamte Berufsleben. Ich appelliere daher an alle, sich für eine kontinuierliche Weiterbildung einzusetzen und selbst auch vorzuleben. Nur wer über das nötige Know-how verfügt, bleibt auf der Erfolgsspur", so die Ministerin abschließend.

Weitere Informationen zur beruflichen Weiterbildung finden Sie unter www.stmas.bayern.de/arbeit/qualifizierung.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Mein Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Bayerischen Sozial­minis­ter­in Emilia Müller

Mein Standpunkt