Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Aktionswoche

Aktionswoche "Zu Hause daheim." 2017

Das Programmheft ist da!

Hier können Sie aktuelle Programmheft mit über 300 Aktionen und Veranstaltungen zur Aktionswoche 2017 herunterladen.

 

Achtung: Änderungen!

Bei folgenden im Programmheft genannten Veranstaltungen haben sich ÄNDERUNGEN ergeben:

Was macht den Alltag zuhause leichter und bequemer? Bewährte Hilfen nicht nur für Senioren
Was macht den Alltag leichter? Anita Busch stellt „Hilfsmittel“ vor, z.B. ein Seniorenhandy und diverse Kleingeräte – die u.a. auch in einer Musterwohnung besichtigt werden können (Termine hierfür werden bekannt gegeben). Das Sanitätshaus Kuttenberger zeigt Hilfsmittel und erläutert, worauf bei einer Anschaffung zu achten ist.
Ursprünglich am 10.05.2017, 18:30 Uhr, Hotel Gasthof „Zur Post“ Marktplatz 8, 95671 Bärnau
Jetzt am 17.05.2017, 18:30 Uhr, Hotel Gasthof „Zur Post“ Marktplatz 8, 95671 Bärnau
Kontakt: Ingrid Leser, 09635/8191, leser.baernau@tonline.de, Nachbarschaftshilfe Bärnau
 

Folgende Veranstaltungen finden ZUSÄTZLICH statt:

Beratung: Betreutes Wohnen zu Hause – Daheim nicht allein der Nachbarschaftshilfe · Sozialdienste · Pflegedienste in den Gemeinden Vaterstetten, Zorneding und Grasbrunn e.V.
Viele ältere Menschen wünschen sich eine Unterstützung und Versorgung der eigenen Bedürfnissen zu Hause durch z.B. persönliche Kontakte, Besuchsdienste, Begleitdienste und Hilfe in Haus und Garten. Für den Verbleib im eigenen Zuhause sollten insbesondere auch im häuslichen Umfeld die notwendigen Voraussetzungen für ein altersgerechtes Wohnen geschaffen werden. Eine Wohnung, die so weit wie möglich barrierefrei und altersgerecht gestaltet ist, leistet hierzu einen erheblichen Beitrag.
08.05.2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Rathaus der Gemeinde Grasbrunn, 1. OG Sitzungssaal, Lerchenstraße 1, 85630 Grasbrunn
09.05.2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Rathaus der Gemeinde Zorneding, EG, Sitzungssaal, Schulstraße 13, 85604 Zorneding
Kontakt: Heidi Ritter, 08106/3684-76, ritter@nbh-vaterstetten.de

Vortrag: Verbleib im eigenen Zuhause –  Voraussetzungen für ein altersgerechtes Wohnen!
Viele ältere Menschen hegen diesen Wunsch. Für den Verbleib im eigenen Zuhause sollten insbesondere im häuslichen Umfeld die notwendigen Voraussetzungen für ein altersgerechtes Wohnen geschaffen werden. Eine Wohnung, die soweit wie möglich barrierefrei und altersgerecht gestaltet ist, leistet hierzu einen erheblichen Beitrag.
09.05.2017, 19:30 Uhr, LebensArt GmbH, Erdinger Str. 45, 85356 Freising
Referentinnen: Christine Iglauer, Sabine Schweighöfer
Kontakt: studio@iglauer-design.de, 08122/2290757; sabine-schweighoefer@t-online.de, 08761/8964

Seniorennachmittag in Frontenhausen
mit Vorträgen zu "altersgerechten Wohnungraumgestaltung", "was ist, wenn man Pflegefall wird" und Übungen "fit und beweglich bleiben im Alter"
10.5.2017, 14:00 - 16:00 Uhr, Kath. Pfarramt Frontenhausen St. Jakob, Kirchgasse 7, 84160 Frontenhausen, Ansprechpartnerin: Markträtin / stv. Seniorenbeauftragte Anna Unterholzer, anna.unterholzer@t-online.de, für Bewirtung ist gesorgt.

Tag der offenen Tür bei andersWOHNEN eG
Beim Tag der offenen Tür beantworten die Bewohnerschaft und "Organe der Genossenschaft andersWohnen eG" Ihre Fragen. Eine Hausbesichtigung ist möglich, zudem findet eine Filmvorführung zur Entstehung der Genossenschaft mit dem Wohnprojekt statt. Anmeldung für Gruppen vorab erwünscht.
12.05.2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Karl-Bröger-Str. 6, 90459 Nürnberg
Kontakt: Mandy Fuhrmann, fuhrmann@anderswohnen-nuernberg.de, 0911 – 92 36 35 96

 

Folgende im Programmheft genannten Veranstaltungen finden NICHT statt:

Filmabend zum Thema ‚Leben im Alter‘
05.05.2017, 20:00 Uhr, Nachbarschaftstreff des Quartiersmanagement im ‚In der Heimat wohnen‘ Haus, Viktor von Scheffel Str. 10, 96231 Bad Staffelstein

Tipps und Hilfen bei Antragstellung bei der Pflegekasse
11.05.2017, 14:00 – 16:00 Uhr, Bei der Wohnberatungsstelle im Landkreis, Westliche Ringstraße 2, 91781 Weißenburg (Seiteneingang, Post)

Tag der offenen Tür „Kennenlernen – Informieren – Mitmachen“
13.05.2017, 14:00 – 17:00 Uhr, Sebastian Fackelmann Haus, Amberger Straße 47, 91217 Hersbruck

 

Die erste bayernweite Aktionswoche 2015 mit ca. 200 ganz unterschiedlichen Aktionen war ein Riesenerfolg. Aufgrund des großen Interesses findet die Aktionswoche „Zu Hause daheim“ im Jahr 2017 erneut statt und zwar vom 5. - 14. Mai 2017
Das Thema „Wohnen im Alter“ bewegt nicht nur ältere Menschen. Die Aktionswoche hat das Ziel

  • bayernweit über Konzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu informieren
  • innovative Wohnkonzepte vorzustellen
  • für das wichtige Zukunftsthema zu sensibilisieren.Unser Fokus richtet sich auf alle Konzepte im Vorfeld der Pflege.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme, damit noch mehr Menschen hautnah unterschiedliche Betreuungsund Wohnalternativen erleben können. Denn nur wer die Angebote und Konzepte kennt, kann im Bedarfsfall für sich selbst die geeignetste und beste Betreuungs- und Wohnform auswählen.

Informations- und Aktionsmaterial finden Sie im Downloadbereich.

Ansprechpartnerin bei Fragen:
Frau Sabine Wenng
Leiterin der Koordinationsstelle Wohnen im Alter
Tel.: 089 20189857
E-Mail: info@wohnen-alter-bayern.de

Die Aktionswoche bietet eine ideale Plattform für Ihre Ideen und Konzepte. Mit jeder Art von Veranstaltung, Vortrag, Filmvorführung, Diskussionsrunde, Tag der offenen Tür, Führung, Messe, Beratungstag, Workshop, Projektvorstellung usw. tragen Sie dazu bei, dem Thema „Wohnen im Alter“ ein besonderes Gewicht zu verleihen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Pressearbeit, stellen Informationsmaterial zur Verfügung und nehmen Ihre Aktion in das Programmheft auf. Berichte von den durchgeführten Aktionen bringen eine nachhaltige Aufmerksamkeit.
 

Aktionswoche "Zu Hause daheim." im Mai 2015

Vom 1. bis 10. Mai 2015 fand die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“ statt. Staatsministerin Emilia Müller eröffnete die Aktionswoche mit einer Auftaktveranstaltung im Bayerischen Landtag. Hochkarätige Fachleute auf dem Podium und Prof. Dr. Dr. h.c. Ursula Lehr, Bundesministerin a.D., die das Grundsatzreferat hielt, begeisterten rund 250 Gäste aus ganz Bayern. Der Senioren Rock- und Popchor „Voices of Joy“ des Alten- und Service-Zentrums Bogenhausen als musikalische Umrahmung, war ein Hochgenuss.

Der erfolgreiche Kurzfilm „Wie willst Du im Alter wohnen?“ feierte auf der Auftaktveranstaltung Premiere. Er stimmt witzig und frech auf das Thema ein.

 

Der außergewöhnlich große Erfolg der Aktionswoche zeigt, dass dieses Thema hochaktuell ist und weiterhin dringender Handlungsbedarf besteht. In allen Regierungsbezirken wurden in knapp 200 Aktionen Ideen und Konzepte rund um das Wohnen im Alter von Aktionspartnern präsentiert. Alle Veranstaltungen können Sie nochmals hier im Programmheft nachlesen. Wir freuen uns sehr, dass die meisten der Akteure sich wieder beteiligen würden.

Allen Akteuren, die das vielfältige und interessante Programm in den Regionen erstellt und die Aktionswoche mit Leben gefüllt haben ein ganz herzliches Dankeschön. Sie haben mit Ihrer Beteiligung und Unterstützung maßgeblich dazu beigetragen, diesem wichtigen Thema ein besonderes Gewicht zu verleihen und das Wissen über die vorhandenen Ideen und Konzepte zu verbreiten.

Die Aktionswoche wurde unterstützt von: 

Logo AwoLogo Bayerischer ArchitektenkammerLogo Bayerischer GemeindetagLogo Bayerischer LandkreistagLogo Bayerischer StaedtetagLogo BpaLogo BrkLogo CaritasLogo Der ParitaetischeLogo Dikonie BayernLogo GvbLogo LagoefLogo LandesverbandLogo LbsLogo Lsvb ZhdLogo Vdw Bayern

Allen Kooperationspartnern, die die Aktionswoche als Multiplikatoren unterstützt und so zu ihrem Erfolg beigetragen haben, ein ganz herzliches Dankeschön.
Hier können Sie das Interview von Staatsministerin Emilia Müller anlässlich der Aktionswoche nachlesen.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Koordinationsstelle Wohnen im Alter

Logo Koordinationsstelle Wohnen im Alter- Konzepte, Initiativen und Visionen fürs Alter

Konzepte, Initiativen und Visionen

wohnen-alter-bayern.de

Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Logo Kuratorium Deutsche Altenhilfe

Die KDA-Angebote richten sich an Verantwortliche der Altershilfe und Altenarbeit.

kda.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z