Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Förderrichtlinie
Selbstbestimmt Leben im Alter - SeLA

Richtlinie für die Förderung neuer Konzepte für ein selbstbestimmtes Leben im Alter vom 29. Dezember 2014 (gültig bis 31.12.2018)

 

Grundlagen und Höhe einer Förderung

Mit einer Anschubfinanzierung bis zu 10.000 € für max. zwei Jahre können gefördert werden:

Mit einer Anschubfinanzierung bis zu 40.000 € für max. zwei Jahre können gefördert werden:

Die Zuwendung beträgt maximal 90 Prozent der erforderlichen tatsächlichen Ausgaben.

Für jede dieser Unterstützungs- und Wohnformen kann ein eigener Antrag gestellt werden.

Um eine Einbindung in die regionalen Strukturen sicher zu stellen, ist eine Befürwortung der örtlichen Kommune erforderlich.

Am Ende jeden Quartals werden die eingegangenen Anträge geprüft und im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel bewilligt. Auf diese Weise wird vermieden, dass Anträge, die am Ende des Jahres eingehen, mangels Haushaltsmittel nicht mehr bewilligt werden können.

Es gelten die Allgemeinen Nebenbestimmungen für Projektförderungen (ANBestP)

nach oben

Förderantrag

Jede Initiatorin, jeder Initiator einer solchen Wohnform kann einen Antrag stellen.

Antrag auf Bewilligung einer staatlichen Zuwendung nach der Förderrichtlinie Selbstbestimmt Leben im Alter - SeLA

Dem Antrag sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • ein aussagefähiges Konzept des Projektes,
  • ein Kosten- und Finanzierungsplan für die beantragten Zuwendungen getrennt nach Kalenderjahren (im Antragsformular enthalten) und
  • ein mittelfristiger Finanzierungsplan für das erste Jahr nach Auslaufen der Förderung (daraus soll hervorgehen, dass die bezuschusste Maßnahme Aussicht auf längerfristigen Bestand hat).

nach oben

Beispiele für eine Förderung

Gefördert werden können z.B.

  • Personal- und Sachkosten bzw. Honorarkosten für eine Koordinationskraft bzw. eine Moderatorin bzw. einen Moderator
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • seniorengerechte Ausstattung der Gemeinschaftsräume

nach oben

Haben Sie Fragen?

Ihre Ansprechpartnerin im Staatsministerium ist

Brigitte Hirler
Tel. 089/1261 1216
E-Mail: brigitte.hirler@stmas.bayern.de

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Koordinationsstelle Wohnen im Alter

Logo Koordinationsstelle Wohnen im Alter- Konzepte, Initiativen und Visionen fürs Alter

Konzepte, Initiativen und Visionen

wohnen-alter-bayern.de

Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)

Logo Kuratorium Deutsche Altenhilfe

Die KDA-Angebote richten sich an Verantwortliche der Altershilfe und Altenarbeit.

kda.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z