Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Ausgabe Juli 2017

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


Juli 2017


 

Portrait Johannes Hintersberger Portrait Emilia MüllerSehr geehrte Damen und Herren,

in der neuesten Ausgabe unseres Newsletters „Bayern sozial: Themen & Trends“ informieren wir Sie über aktuelle Themen aus der Bayerischen Sozial-, Familien- und Arbeitsmarktpolitik wie die neue Gesprächsreihe des Netzwerkes ‚SIE-Bayerns Frauen‘, den siebten Bayerischen Sozialtag in Oberbayern und den Familienpakt Bayern.

Unterschrift Emilia Müller
Emilia Müller

Unterschrift Johannes Hintersberger
Johannes Hintersberger

 

ZAHL DES MONATS

150.000

Schon über 150.000 Anträge bewilligt - Familien schätzen das Bayerische Betreuungsgeld!
mehr

TERMIN DES MONATS

Auftaktveranstaltung „Integrationslotsen“

27 Landkreise erhalten hauptamtlichen Integrationslotsen. Am 27. Juli fällt mit der Auftaktveranstaltung der Startschuss.
mehr

 


GLEICHBERECHTIGUNG IN BAYERN UND TUNESIEN

Foto zum Artikel GLEICHBERECHTIGUNG IN BAYERN UND TUNESIENDie Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Sozialministerin Emilia Müller, und die Konsulin der Tunesischen Republik Soumaya Zorai Chaabani haben sich anlässlich der neuen Gesprächsreihe des Netzwerkes ‚SIE-Bayerns Frauen‘ über die Chancengleichheit und Gleichberechtigung von Frauen und Männer in Deutschland und Tunesien ausgetauscht. „Gleichstellung schafft einen gesellschaftlichen Mehrwert. In Tunesien wie in Deutschland. Trotz aller Erfolge unserer beiden Länder: Es gibt noch viel zu tun. Denn echte Gleichberechtigung ist ein Marathonlauf. Entscheidend ist die Bewusstseinsbildung: Wir müssen uns von überholten Rollenbildern verabschieden und Frauen den Weg in mehr Führungspositionen ebnen. Davon werden am Ende all profitieren“, betonte die Ministerin. www.bayernsfrauen.de


SIEBTER BAYERISCHER SOZIALTAG IN OBERBAYERN

Foto zum Artikel SIEBTER BAYERISCHER SOZIALTAG IN OBERBAYERN Unter dem zentralen Motto ‚Starke Regionen für ein soziales Bayern‘ besuchte Bayerns Sozialministerin Emilia Müller alle bayerischen Regierungsbezirke. Beim siebten Bayerischen Sozialtag, der am 29. Juni in Oberbayern stattfand, widmete sie sich speziell den Belangen von Frauen. Am Abend lud die Ministerin zu einem Sozialempfang in die Stadthalle Erding. Dort ehrte sie Ehrenamtliche für ihr herausragendes bürgerschaftliches Engagement. „Ohne die vielen Menschen, die sich tagtäglich ehrenamtlich engagieren, wäre unsere Gesellschaft so nicht möglich. Das Ehrenamt ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Genau dieses Engagement macht Bayern so liebens- und lebenswert“, so die Ministerin. mehr


VERLEIHUNG DES BAYERISCHEN INTEGRATIONSPREISES UND ASYLPREISES

Foto zum Artikel VERLEIHUNG DES BAYERISCHEN INTEGRATIONSPREISES UND ASYLPREISES Integrationsministerin Emilia Müller, Landtagspräsidentin Barbara Stamm und die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Kerstin Schreyer haben im Juni gemeinsam den Bayerischen Integrationspreis und den Bayerischen Asylpreis 2017 verliehen. Der Integrationspreis 2017 ging an den Verein Frauen für Frauen e. V. aus Erlenbach am Main. Er bietet Frauen seit 2013 vielfältige Unterstützung wie etwa mit der Aktion „Oma lernt Deutsch“. Der Asylpreis 2017 war der Bekämpfung von Fluchtursachen gewidmet. Gewinner ist der Verein „Marafiki wa Afrika – Freunde für Afrika e. V.“ aus Freising, der vor allem Mädchenbildungsprojekte in Tansania umsetzt. „Diese Projekte bringen Integration weiter und verbessern die Situation in den Herkunftsländern. Ich danke und gratuliere“, so die Ministerin. mehr


 

INFOBLATT ARBEITSMARKT

Bayerns Arbeitsmarkt im Juni 2017

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Arbeitssituation in Bayern.

Bayerns Arbeitsmarkt im Juni 2017 (PDF, 466 KB)

 

 

DIE AUDI AG IM FAMILIENPAKT BAYERN

Foto zum Artikel DIE AUDI AG IM FAMILIENPAKT BAYERNBayerns Arbeitsstaatssekretär Johannes Hintersberger begrüßt die AUDI AG als neues Mitglied im Familienpakt Bayern: „Ich freue mich, dass der Familienpakt Bayern nun eine weiteres, so prominentes Mitglied hat. Die AUDI AG bekennt sich schon lange zu einer familienfreundlichen Unternehmenskultur. Mit dem Beitritt zum Familienpakt zeigt sie dies noch einmal auf besondere Weise. Eine familienbewusste Personalpolitik ist aber keine Frage der Unternehmensgröße. Vielmehr sind individuelle, auf die Situation der Betriebe und ihrer Mitarbeiter zugeschnittene Lösungen notwendig. Mit dem Familienpakt Bayern unterstützen wir die Unternehmen dabei und bieten ihnen eine Plattform zum gegenseitigen Austausch.“ mehr


 

 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Sozial­minis­ter­in Emilia Müller und des Sozialstaatssekretärs Johannes Hintersberger.

Standpunkt

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z