Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Familienaudit

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Das Bayerische Familienministerium wurde als erstes Ministerium in Bayern mit dem Grundzertifikat 2005 als familienfreundliche Verwaltung ausgezeichnet. 2008, 2011 und erneut 2014 wurde das Audit für drei Jahre bestätigt.

Das Audit der berufundfamilie Service GmbH, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, überprüft bundesweit in einem mehrstufigen Bewertungsverfahren Unternehmen, Verwaltungen und Hochschulen auf ihre Familienfreundlichkeit. Neben den bereits bestehenden familienfreundlichen Maßnahmen des Ministeriums wie flexibler Arbeitszeitgestaltung im Rahmen eines Jahresarbeitszeitmodells, Wohnraum- und Telearbeit sowie starker Berücksichtigung familienbezogener Belange bei Umfang und Lage der Teilzeit wurden im Rahmen des Audits weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Familie realisiert. Zu nennen sind hier etwa die Einrichtung eines Eltern-Kind-Büros, die weitere Modifizierung der Arbeitszeitbestimmungen bei Erkrankung von Kindern sowie die verstärkte Berücksichtigung von Belangen Teilzeitbeschäftigter bei der Gestaltung von Fortbildungsprogrammen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiges Zukunftsthema. In Zeiten des drohenden Fachkräftemangels sind familienfreundliche Strukturen in Unternehmen das entscheidende Aushängeschild und das Markenzeichen, um im Wettbewerb um gute Fachkräfte zu bestehen. Gelebte Familienfreundlichkeit bedeutet konkrete Maßnahmen im Unternehmen zu ergreifen, angefangen vom Angebot von flexiblen Arbeitszeiten bis hin zur Ermöglichung von familienbedingter Erwerbsunterbrechung aufgrund der Pflege von Angehörigen oder der Erziehung von Kindern. Das Familienministerium geht hier mit bestem Beispiel voran.

Echte Familienfreundlichkeit trägt zu einem guten Betriebsklima bei und erhöht die Motivation und Produktivität der Beschäftigten – der Frauen und ebenso der Männer

 

Zertifikat 2014

Zusätzliche Informationen

Reden & Interviews

Logo Mein Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Sozial­minis­ter­in Emilia Müller und des Sozialstaatssekretärs Johannes Hintersberger.

Standpunkt