Hauptinhalt

Neuer Service für bayerische Familien

Familienministerin Müller: „Ein Klick und alle Informationen sind da - mit unserem neuen Familiennavi!“

041.18

So wie das Navigationssystem im Auto leitet ab heute der neue Familiennavigator bayerische Mütter und Väter zu allen Informationen, die sie brauchen: „Ab jetzt gehört die Suche nach Anträgen, Beratungsstellen vor Ort oder Antworten auf Erziehungsfragen der Vergangenheit an. Wir haben alles Wichtige rund um die Familie auf einer zentralen Seite im Netz vereint“, erläutert Bayerns Familienministerin Emilia Müller den Zweck des neuen Online-Portals, „zudem schützt es die Nutzer vor falschen oder unvollständigen Informationen.“

Hier einige Beispiele für Fragen, die das neue Familiennavi zuverlässig beantwortet:

  • Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, damit ich das Elterngeld bekomme?
     
  • Mein Kind ist ständig online. Wo finde ich Unterstützung bei der Medienerziehung?
     
  • Was muss ich beachten, wenn ich eine Kita für mein Kind suche?
     
  • Mit Familienland Bayern finden Eltern ab heute den Weg zu Informationen, zum Beispiel zu den finanziellen Leistungen, auf die sie Anspruch haben. Sie finden aber auch schnell zu den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern vor Ort. Müller betonte bei der Freischaltung: „Wir wollen Familien in jeder Hinsicht bestmöglich unterstützen. Das erreichen wir mit Leistungen, die Eltern nur hier im Freistaat erhalten – wie zum Beispiel das Bayerische Betreuungsgeld. Das erreichen wir aber auch mit Serviceleistungen, die Müttern und Vätern Zeit und langwieriges Suchen ersparen. Unser Familiennavi ist genau dafür gemacht – es hilft Familien dabei, die Informationen schnell und einfach zu finden!“ 

    Hier geht es direkt zum neuen Service: Familienland Bayern