Hauptinhalt

Antrittsgespräch des Bundes der Vertriebenen

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat Vertreter des Bundes der Vertriebenen – Landesverband Bayern e.V. zu einem Antrittsbesuch empfangen. Die Ministerin informierte sich unter anderem über das hohe gesellschaftliche Engagement der Heimatvertriebenen, den umfangreichen Einsatz zur Pflege und Erhalt ihrer Kultur und die tatkräftige Unterstützung des Dialogs mit den Nachbarländern. Schreyer versicherte den Heimatvertriebenen, Aussiedlern und Spätaussiedlern, eng an ihrer Seite zu stehen: „Wir werden die verlässliche Politik Bayerns für alle deutschen Heimatvertriebenen fortsetzen.“

Das Foto zeigt Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer und Vertreter des Bundes der Vertriebenen – Landesverband Bayern e.V.

Fotoquelle: StMAS