Hauptinhalt

Gespräch mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. - vbw

Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer hat sich heute mit dem Präsidenten der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. – vbw, Alfred Gaffal und dem Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt ausgetauscht. Bei dem Gespräch standen vor allem Themen wie flexible Arbeitszeiten, befristete Arbeitsverträge und das Rückkehrrecht nach Teilzeit im Vordergrund. „Gerade in Zeiten bester Wirtschaftszahlen kommt einer verantwortlichen Unternehmensführung hohe Bedeutung zu. Denn ökonomischer Erfolg und verantwortungsvolles Handeln sind zwei Seiten einer Medaille. Viele bayerische Unternehmen haben das erkannt und engagieren sich in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel für familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Aber auch die Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung wollen wir gemeinsam weiter voranbringen“, so die Ministerin nach dem Meinungsaustausch.

Das Foto zeigt von links nach rechts den Präsidenten Alfred Gaffal, Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer und den Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt

Fotoquelle: StMAS