Hauptinhalt

Neues Programm der Seniorenakademie Bayern

Sozialministerin Schreyer: „Vom ehrenamtlichen Engagement älterer Menschen profitiert die ganze Gesellschaft“

415.19

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer zum neuen Programm der Seniorenakademie Bayern: „Ältere Menschen haben noch viel vor und wollen ihr Wissen und ihre Kompetenzen einbringen. Davon profitiert die ganze Gesellschaft. Mit großem Einsatz engagieren sich zahlreiche ältere Menschen ehrenamtlich und werden dabei durch gezielte Schulungen der Seniorenakademie Bayern unterstützt. Ich freue mich, dass hierfür auch 2020 wieder ein abwechslungsreiches Programm angeboten wird. Engagierte können sich zu Themen rund um das Ehrenamt schulen lassen und erhalten konkrete Anregungen, zum Beispiel für ihre Tätigkeit in der kommunalen Seniorenvertretung. Dabei kommen auch neue digitale Angebote zum Einsatz. Wir unterstützen die Arbeit der Seniorenakademie mit bis zu 160.000 Euro im Jahr.“

Im Rahmen des Seminarangebots der Seniorenakademie Bayern werden kommunale Seniorenvertretungen, ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater sowie sogenannte seniorTrainerinnen und seniorTrainer geschult und auf ihr Engagement vorbereitet. Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenfrei. Seit Beginn im Jahr 2015 haben bereits über 2.300 Seniorinnen und Senioren an den Schulungen teilgenommen.

Weitere Informationen und das Programm 2020 finden Sie unter Seniorenakademie Bayern.