Hauptinhalt

Arbeitsmarkt im Oktober 2019

Arbeitsministerin Schreyer: „Bayern behauptet Spitzenstellung im bundesweiten Vergleich – weiterhin hervorragende Chancen auf dem Ausbildungsmarkt“

458.19

Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer zu den Arbeitsmarktdaten im Oktober 2019: „Mit 200.516 Arbeitslosen steigt die Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich und auch stärker als in den Vormonaten. Trotz einer sich abkühlenden Konjunktur kann der bayerische Arbeitsmarkt seine starke Stellung behaupten. Die Arbeitslosenquote liegt in Bayern bei 2,7 Prozent. Damit behauptet Bayern die Spitzenstellung im bundesweiten Vergleich. Als einziges Bundesland kann Bayern weiterhin auf eine Arbeitslosenquote von deutlich unter drei Prozent verweisen."

Die starke Stellung Bayerns spiegelt sich auch auf dem Ausbildungsstellenmarkt wider. Die aktuell 1.010 unversorgten Bewerberinnen und Bewerber können noch aus 15.562 unbesetzten Ausbildungsstellen wählen. „Die Chancen, auch nach Beginn des Ausbildungsjahres noch einen Ausbildungsplatz zu finden, sind hervorragend“, stellte die Ministerin fest und betonte: „Ich empfehle jedem jungen Menschen sich bei der Berufswahl nicht nur auf die meistbegehrten Berufe zu fokussieren. Viele wissen gar nicht, wie viele unterschiedliche Berufe es gibt. Jugendliche können aus weit über 320 sehr interessanten Berufen auswählen. Wer dabei Unterstützung braucht, kann sich auf unserer Internetplattform BOBY informieren.“  

Die Internetplattform BOBY finden Sie unter Bobybayern ist auch mit einem eigenen Kanal auf Instagram vertreten.