Hauptinhalt

Bundesweiter Vorlesetag

Familienministerin Schreyer: „Schon für die Kleinsten ist Lesen die Grundlage, um die digitale Welt zu entdecken“

499.19

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil – besonders wenn es darum geht, Kinder für die digitale Welt fit zu machen. Denn egal ob Buch oder Social Media: Wer damit Spaß haben will, muss lesen können. Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer: „Der beste und auch schönste Weg für Eltern, ihren Kindern Medienkompetenz zu vermitteln, ist, ihnen regelmäßig vorzulesen und sie damit für das Lesen zu begeistern – egal ob auf Papier oder dem Bildschirm.“

Ministerin Schreyer hat deswegen gerne beim Bundesweiten Vorlesetages mitgemacht und Kindern in der Kita Kastanienallee in Oberhaching vorgelesen. Auf dem Programm stand das Buch „Sport ist herrlich!“ von Ole Könnecke – passend zum diesjährigen Motto „Sport und Bewegung“. Schreyer: „Ich finde es ganz toll, wie Kinder sich für Bücher begeistern und sich auf eine Geschichte einlassen können. Mit dem Thema heuer bekommen die Kinder beim Vorlesen auch noch Lust auf Sport. Man sieht ganz deutlich: Lesen und Bewegung passen gut zusammen.“ Schon im Kita-Alltag spielt Vorlesen eine große Rolle. „Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ermöglichen mit ihrer wertvollen pädagogischen Arbeit unseren Kindern die besten Entwicklungschancen. Dafür danke ich Ihnen herzlich!“, so Ministerin Schreyer.

Gleichzeitig sollen Kinder auch möglichst früh lernen, wie sie verantwortungsvoll und selbstbestimmt mit Smartphone, Tablet und Co. umgehen, erklärt Schreyer: „Deshalb war es mir so wichtig, dass wir das Bayerische Zentrum für Medienkompetenz in der Frühpädagogik gegründet haben. Dieses Zentrum wird in enger Zusammenarbeit mit dem Staatsinstitut für Frühpädagogik Erzieherinnen und Erziehern, aber auch Eltern praktische Tipps und lebensnahe Hilfen für den Umgang von Kindern mit digitalen Medien liefern.“

Auf dem Bild zu sehen: Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer liest Kindern in der Kita Kastanienallee in Oberhaching vor.

Fotoquelle: StMAS