Hauptinhalt

Fit für die digitale Arbeitswelt von heute und morgen: Mit dem Bayerischen Bildungsscheck bezuschusst die Staatsregierung die passende Weiterbildung.

Was ist der Bayerische Bildungsscheck?

Der Bayerische Bildungsscheck ist ein Pauschalzuschuss in Höhe von 500 Euro für die individuelle berufliche Weiterbildung im Bereich Digitalisierung. Das Programm wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds(ESF) und des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Bitte beachten Sie:
Die Ausgabe der Bayerischen Bildungsschecks erfolgte bis zum 31.07.2021.

Die bereits ausgegebenen Bildungsschecks können noch bis 30.11.2021 bei Weiterbildungsanbietern eingelöst werden. D.h., dass bis zu diesem Zeitpunkt eine Fortbildung begonnen worden sein muss. Bis zum 31.05.2022 muss die Fortbildung beendet sein. Weiterbildungsanbieter können den Bildungsscheck noch bis 31.08.2022 beim Zentrum Bayern Familie und Soziales zur Abrechnung einreichen.

Welche Weiterbildung kann mit dem Bildungsscheck gefördert werden?

Die geförderten Weiterbildungen behandeln folgende oder vergleichbare Themen:

  • Digitale Instrumente der Information und Kommunikation
  • Digitale Anwendungen in der Arbeitswelt
  • Entwicklung neuer digitaler Dienstleistungen und Prozesse
  • Arbeit 4.0
  • Neue Anforderungen durch die Digitalisierung

Informationen für Weiterbildungsanbieter

Weiterbildungsanbieter finden in dem PDF-Dokument <download>"Bayerischer Bildungsscheck. Information für Weiterbildungsanbieter"<download_ende> weiterführende Informationen.

Hintergrund: Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0

Der Bayerische Bildungsscheck ist eine der Maßnahmen im Rahmen des „Pakts für berufliche Weiterbildung 4.0“. 

 

AlleTitelseite des Folders „Digital weiterbilden. Der Bayerische Bildungsscheck“. Infos zum Bayerischen Bildungsscheck, kompakt zum Downloaden und Teilen:

 

<download>Flyer "Digital weiterbilden. Der Bayerische Bildungsscheck" (PDF)<download_ende>