Hauptinhalt

Sozial-Fibel

Gesamtleistungsbewertung

Beitragsfreie Zeiten, d. h. Anrechnungszeiten (insbesondere Zeiten der Krankheit oder Rehabilitation, Schwangerschaft, Arbeitslosigkeit oder Fachschulausbildung), Ersatzzeiten und Zurechnungszeiten werden in der gesetzlichen Rentenversicherung im Rahmen der sog. Gesamtleistungsbewertung bewertet. Entscheidend für die Höhe des Gesamtleistungswertes sind die Höhe aller geleisteten Beiträge und deren Dichte.

Liegen Lücken im Versicherungsverlauf vor, verringert sich der Gesamtleistungswert entsprechend.

§§ 71-74, 263, 263a Sozialgesetzbuch VI

Gesetzliche Rentenversicherungsträger

www.deutsche-rentenversicherung.de

zurück zur Übersicht

Alle Stichworte von A bis Z