Hauptinhalt

Sozial-Fibel

Kinderbonus

Laut Gesetzentwurf zum Zweiten Corona-Steuerhilfegesetz (Stand 22.06.2020) soll ein einmaliger Kinderbonus in Höhe von insgesamt 300 € für alle Kinder gezahlt werden, für die im September 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht. Die Auszahlung soll in zwei Raten in Höhe von 150 Euro mit dem Kindergeld in den Monaten September und Oktober 2020 erfolgen.

Für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderbonus möglichst zeitnah ausgezahlt.

Der Kinderbonus soll nicht auf Leistungen nach dem SGB II oder auf den Unterhaltsvorschuss angerechnet und beim Kinderzuschlag und dem Wohngeld ebenso bei Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe nach den näheren gesetzlichen Maßgaben nicht als Einkommen berücksichtigt werden.

Nach aktuellem Stand ist ein Antrag nicht nötig.

Die Einmalbeträge werden als Kindergeld im Rahmen der steuerlichen Vergleichsberechnung des Familienleistungsausgleichs nach § 31 Satz 4 EStG berücksichtigt

Art. 1 (§ 66 Einkommensteuergesetz), Art. 9 (BKGG), Art. 11 (Änderung des Gesetzes zur Nichtanrechnung des Kinderbonus) des Entwurfs des Zweiten Corona-Steuerhilfegesetzes, Stand BR Drs. 329/20

Zuständig: Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit

www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder  

www.bundesrat.de/SharedDocs/beratungsvorgaenge/2020/0301-0400/0329-20.html

zurück zur Übersicht

Alle Stichworte von A bis Z