Hauptinhalt

Umschulung, Förderung der

Eine Umschulung ist eine Weiterbildungsmaßnahme, die zur Vorbereitung auf einen neuen anerkannten Berufsabschluss dient. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Regelfall bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung. Wenn Sie sich für eine Umschulung interessieren, ist die Bundesagentur für Arbeit die zentrale Ansprechpartnerin. Für Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II ist das zuständige Jobcenter der Ansprechpartner.

Siehe auch: Umschulung für behinderte Menschen siehe Berufsförderung für behinderte Menschen;
Siehe auch Rentenversicherung, Unfallversicherung und Behinderte Menschen, Hilfen für.
Umschulung der Kriegsopfer siehe Kriegsopferfürsorge

Fortbildung, berufliche (Aufstiegs-BAföG), Weiterbildung, Förderung der

ZAgentur für Arbeit, Jobcenter

www.arbeitsagentur.de

Alle Stichworte von A bis Z