Hauptinhalt

Mediathek

Arbeitswelt 4.0

Arbeitswelt 4.0
Presse
Gemeinsam mit Vertretern von Wissenschaft und Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern diskutierte Arbeitsministerin Emilia Müller neue Ansprüche an Arbeitsprozesse, Produkte und Dienstleistungen im Rahmen der ‘Arbeitswelt 4.0‘.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Professor Dr. Ulrich Reinhardt, Zukunftswissenschaftler und Wissenschaftlicher Leiter der "Stiftung für Zukunftsfragen" referierte über Chancen und Risiken der Arbeitswelt 4.0.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Im vollbesetzten Ernst von Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne folgten die Gäste der Diskussion.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Die Teilnehmer der Diskussion v.l.: Jörg Schlagbauer, Mitglied des Betriebsrates der Audi AG, Arbeitsministerin Emilia Müller, Moderatorin Ursula Heller, Dr. Uwe Schirmer, Leiter Zentralstelle Arbeitsrecht und Zentralstelle Beschäftigung der Robert Bosch GmbH, Prof. Dr. Ulrich Reinhard, Zukunftswissenschaftler und Wissenschaftlicher Leiter der "Stiftung für Zukunftsfragen", Rupert Koch, Geschäftsführer der serva transport systems GmbH
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Die Veranstaltung fand im Ernst von Siemens-Auditorium in der Pinakothek der Moderne in München statt.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Im Anschluss an die Diskussion wurde zum Austausch bei einem Stehempfang geladen.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Die gesamte Veranstaltung wurde mit einem Schriftdolmetscher begleitet.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Im Anschluss an die Diskussion gab Arbeitsministerin Emilia Müller ein Statement zum Thema ab.
Originalbild downloaden

Foto: StMAS / Nikolaus Schäffler

Beiträge abspielen