Hauptinhalt

Mediathek

Überreichung der Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste

Die Überreichung der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste fand im Max-Joseph-Saal der Residenz München statt.
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste
Verleihung der Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Dr. Elisabeth Albrecht als Gründungsmitglied und 1. Vorsitzende des Vereins PALLIAMO e.V..
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler als Initiatorin, Schirmfrau sowie Beiratsvorsitzende der Evangelischen Stiftung Hospiz.
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Helmut Burmester als Vorsitzender des Vereins Katholischer Kinder- und Jugendhort Grombühl e.V..
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Irmgard Buschhausen als Gründungsmitglied sowie Vorstandsmitglied der Amberger Tafel e.V..
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Horst Demmelmayr für sein jahrzehntelanges Engagement für die Inklusion von Menschen mit Behinderung durch den Breitensport.
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Anastasia Dick als Vorsitzende des Vereins der Griechen aus Pontos e.V. München.
Die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste erhielt Erich Geike für seine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer der Lebenshilfe Donau-Ries e.V..
Beiträge abspielen