Hauptinhalt

Mediathek

Bayerischer Sozialtag in Oberbayern

Beim Besuch des Projekts "Donna Mobile - TABI" in München besichtigt Staatsministerin Emilia Müller von der Kreativgruppe gefertigte Werkstücke.
Staatsministerin Emilia Müller tauscht sich mit Feyza Palecek, der Leiterin des Projekts (2.v.l.) sowie Projektteilnehmerinnen zum Thema "Bildung und Teilhabe im Stadtbezirk" aus.
Im Mütter- und Familienzentrum Haag tauscht sich Staatsministerin Emilia Müller mit der Geschäftsführerin Marion Lebang (links) über die Angebote aus.
Staatsministerin Emilia Müller (Mitte) beim Besuch des Mütter- und Familienzentrums Haag mit (v.l.) der Regierungsvizepräsidentin Oberbayerns Andrea Degl, einer Teilnehmerin des Projekts, dem zweiten Bürgermeister von Haag Dr. Wolfgang Weißmüller, der Geschäftsführerin des Zentrums Marion Lebang und der Geschäftsführerin des Landesverbandes Mütter- und Familienzentren in Bayern e.V. Susanne Veit sowie einigen Kindern von Teilnehmerinnen des Zentrums
Staatsministerin Emilia Müller im Austausch mit Margit und Heribert Niedermaier, den Inhabern der Niedermaier GmbH in Hohenpolding.
Staatsministerin Emilia Müller (1. Reihe Mitte) mit Margit Niedermaier, Inhaberin der Niedermaier GmbH (1.Reihe links) sowie der Vorstandschaft der UnternehmerFrauen im Handwerk.
Beiträge abspielen