Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Managementsysteme

Managementsysteme sind ein innovatives Führungsinstrument, das weltweit angewendet wird. Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme basieren auf internationalen Normen der International Standard Organisation (ISO). Auch für den Arbeitsschutz werden Managementsysteme seit Jahren zur Prävention und nachhaltigen Verbesserung genutzt. Die International Labour Organisation (ILO) hat dafür als Grundlage einen internationalen Leitfaden - eine weltweite Normung wurde durch ISO abgelehnt - entwickelt, der in Deutschland national umgesetzt wurde.

Dieser ILO Leitfaden diente in Bayern als Grundlage für die Weiterentwicklung des Occupational Health- and Risk-Managementsystems (OHRIS) sowie des Ganzheitlichen Betrieblichen Gesundheitsmanagement Systems (GABEGS).

ILO-Leitfaden für Arbeitsschutzmanagementsysteme

Deckblatt ILO-Leitfaden

Die positive Wirkung von Arbeitsschutzmanagementsystemen (AMS) in Organisationen sowohl auf die Gefährdungs- und Risikominderung als auch auf die Produktivität wird heute von Regierungen, Arbeitgebern und Arbeitnehmern anerkannt. Der Leitfaden beruht auf international vereinbarten Grundsätzen der drei in der IAO vertretenen Parteien.

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Managementsystem OHRIS

Ohrisgk

Das Manage­ment­sys­tem für mehr Gesund­heit bei der Arbeit und Sicher­heit tech­nischer An­lagen

Broschüre, 12 Seiten, Juli 2009

Neue Gefahren­kennzeichen

Schutzschild

Wanderausstellung Schutzschild

Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Osha

Seite der OSHA

GDA-ORGAcheck

Gda-orgacheck

Der GDA-ORGAcheck – Das Selbstbewertungstool für die betriebliche Arbeitsschutzorganisation

gda-orgacheck.de

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z