Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Landesausschuss für Berufsbildung

Zweck, Zusammensetzung

Nach § 82 Abs. 1 Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist bei jeder Landes- bzw. Staatsregierung ein Landesausschuss für Berufsbildung zu errichten. Er setzt sich zusammen aus einer gleichen Zahl von Beauftragten der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der obersten Landesbehörden. In Bayern beträgt die Anzahl der Mitglieder nach dem Bayerischen Ausführungsgesetz zum BBiG (BayAGBBiG) 6 Beauftragte je Gruppe. Die Beauftragten haben in gleicher Anzahl Stellvertreter.

Zusammensetzung des Landesausschusses für Berufsbildung
in Bayern

18 Mitglieder
18 stellvertretende Mitglieder

  • 6 Beauftragte der Arbeitgeber
  • 6 Beauftragte der Arbeitnehmer
  • 6 Beauftragte der obersten Landesbehörden

Unterausschüsse

  • Unterausschuss 1:
    Bildungspolitische Zielsetzung, Strukturfragen,
    Ausbildungsordnungen, Prüfungswesen
  • Unterausschuss 2:
    Berufsbildung unter arbeitsmarkt-, sozial- und
    wirtschaftspolitischen Gesichtspunkten, Rehabilitation

nach oben

Aufgaben 

Der Landesausschuss für Berufsbildung hat die Aufgabe, die Staatsregierung in den Fragen der Berufsbildung zu beraten. Dabei wirkt er auf eine stetige Entwicklung der Qualität der beruflichen Bildung hin. Ein besonderes Augenmerk ist auf die Zusammenarbeit zwischen der schulischen Berufsbildung und der Berufsbildung nach dem BBiG sowie auf eine Berücksichtigung der Berufsbildung bei der Neuordnung und Weiterentwicklung des Schulwesens zu richten.

In Erfüllung seiner Aufgaben hat der Landesausschuss für Berufsbildung seit seiner Erstkonstituierung am 05.11.1970 Empfehlungen ausgesprochen beziehungsweise Stellungnahmen abgegeben.

nach oben

Geschäftsführung 

Die Führung der Geschäfte des Landesausschusses obliegt nach dem BayAGBBiG dem Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.

Anschrift:

Bayerisches Staatsministerium für
Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
Geschäftsstelle Landesausschuss für Berufsbildung
Winzererstraße 9, 80792 München
Telefon: 089 1261-1355, Fax: 089 1261-1638
E-Mail: GST-LABerufsbildung@stmas.bayern.de

nach oben

Empfehlungen des Landesausschusses für Berufsbildung

nach oben

Jahresplanung des Landesausschusses für Berufsbildung

Jahresplanung 2016

Jahresplanung 2015

Jahresplanung 2014

Jahresplanung 2013

Jahresplanung 2012

nach oben

Ergebnisniederschriften des Landesausschusses für Berufsbildung

Protokoll zur Sitzung vom 11.05.2016

Protokoll zur Sitzung vom 02.02.2016

Protokoll zur Sitzung vom 09.12.2015

Protokoll zur Sitzung vom 14.10.2015

Sitzung vom 21.07.2015

Sitzung vom 06.05.2015

Sitzung vom 04.02.2015

Sitzung vom 02.12.2014

Sitzung vom 09.10.2014

Sitzung vom 22.07.2014

Sitzung vom 15.05.2014

Sitzung vom 27.02.2014

Ergebnisprotokolle früherer Jahrgänge können bei Bedarf angefordert werden. Bitte senden Sie dazu eine Nachricht an folgende Adresse:
GSt-LABerufsbildung@stmas.bayern.de

 

Zusätzliche Informationen

Sitzungsprotokolle

Die Protokolle der Sitzungen des LAB finden Sie mit einem Passwort geschützt unter

www.egov.bayern.de

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

Logo Parlamentarisches Patenschafts-Programm

Vom 5. Mai bis zum 12. September 2014 bewerben.

Weitere Informationen

Ausländische Berufsqualifikationen

Logo Ausländische Bildungsabschlüsse

Informationen rund um die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.

Weitere Informationen

Fit for work - Finanzielle Hilfen für Jugendliche und Betriebe

Logo Fit For Work

Weitere Informationen

Berufsbildung 2016

Berufsbildung 2016

Weitere Informationen

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z