Hauptinhalt

Gleichstellung der Geschlechter

Frauen sind heute so gut ausgebildet wie nie zuvor.

Aktivitäten der EU

Die EU unterstützt, ergänzt und stärkt die Mitgliedstaaten durch verschiedene Aktivitäten. Europaweit steigt die Zahl berufstätiger Frauen. Immer mehr Frauen absolvieren eine Hochschulausbildung und haben die Männer hier sogar überholt. Dennoch sind Frauen häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen und verdienen weniger als Männer. Nach wie vor besteht also Handlungsbedarf.

Die EU hat ein strategisches Engagement für die Gleichstellung der Geschlechter für den Zeitraum 2016–2019 erarbeitet mit folgenden Schwerpunkten:

  • Steigerung der Erwerbsbeteiligung von Frauen und gleiche wirtschaftliche Unabhängigkeit;
  • Verringerung des Einkommens- und Rentengefälles und dadurch Bekämpfung der Armut von Frauen;
  • Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern in Entscheidungsprozessen;
  • Bekämpfung der geschlechtsspezifischen Gewalt sowie Schutz und Unterstützung für die Opfer;
  • Förderung der Gleichstellung der Geschlechter und der Rechte der Frau weltweit.

Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung

Auch die Bayerische Staatsregierung engagiert sich besonders für Chancengerechtigkeit für Frauen und Männer sowie die Vereinbarkeit von Arbeits- und Familienleben.

Bayern unterstützt viele Projekte zur Gleichstellung von Frauen und Männern mit Nachdruck.
Dazu gehören z. B.:

  • Orientierungskurse –„Neuer Start“: Frauen erhalten Entscheidungshilfen für die weitere Lebensplanung nach einer Familienphase.
  • Die berufliche Eingliederung von arbeitslosen und von Arbeitslosigkeit bedrohten Frauen in den ersten Arbeitsmarkt ist Ziel der Förderung von Frauenprojekten mit Mitteln aus dem Arbeitsmarktfonds Bayern.
  • Der Bayerische Frauenförderpreis zeichnet Unternehmen aus, die vorbildlich die Chancengleichheit von Frauen und Männern in ihrem Unternehmen umsetzen.

Ansprechpartner ist das Bayerische Sozialministerium, Leitstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern.

Weiterführende Informationen

Hier finden Sie vertiefende Informationen rund um das Thema Gleichstellung sowie verantwortliche Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen im Bayerischen Sozialministerium: