Hauptinhalt

Bayerischer Ehrenamtskongress

Der Ehrenamtskongress Bayern 2021 findet am 1. und 2. Juli 2021 erstmals digital statt.

Erleben Sie beim Ehrenamtskongress Bayern 2021 live über 50 interaktive Sessions, interessante Politik-Talks mit namhaften Persönlichkeiten sowie aktuelle und praxisnahe Expertise rund um die Themen Freiwilligenmanagement und Ehrenamt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Ehrenamtskongress

Nächster Ehrenamtskongress: digital am 1. und 2. Juli 2021

Der Bayerische Ehrenamtskongress ist deutschlandweit der einzige Kongress zum Bürgerschaftlichen Engagement, der sich mit Fragen des Freiwilligenmanagements für alle Engagementfelder befasst. Er fand im Jahr 2012 erstmalig statt und wird im zweijährigen Turnus durchgeführt. Der nächste Ehrenamtskongress findet aufgrund der Coronapandemie am 1. Juli und 2. Juli 2021 erstmals digital statt. Zielgruppe sind Verantwortliche für das Ehrenamt in allen Feldern des Engagements sowie ehrenamtlich Engagierte und Interessierte, die sich mit Engagement fachlich fundiert und praxisnah auseinandersetzen möchten.

Der Ehrenamtskongress verspricht wissenschaftlich fundiert einen starken Praxisbezug. Über 50 interaktive Sessions sowie interessante Politik-Talks mit namhaften Persönlichkeiten bieten aktuelle und praxisnahe Expertise rund um die Themen Freiwilligenmanagement und Ehrenamt. Der Kongress setzt innovative Impulse für alle Teilnehmenden und bietet ein Forum für den fachlichen Austausch.

Der Ehrenamtskongress wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert und zusammen mit der Hochschulkooperation Ehrenamt durchgeführt.

Auf der Website finden Sie weitere Informationen zum Ehrenamtskongress.