Hauptinhalt

Newsletter

Lesen Sie unter anderem in der Ausgabe August 2019

  • Zahl des Monats: 860
  • Termin des Monats: 1. September
  • Offensive für Ein-Eltern-Familien
  • Münchner Rede im Literaturhaus
  • Ausgezeichnet - Sozialministerin Kerstin Schreyer verleiht Ehrung des Bundespräsidenten
  • Eine neue Kita für Eichendorf

zum aktuellen Newsletter

Reden, Artikel und Interviews

Lesen Sie unter anderem:

Filmfestival „Futurale“
Besuch des Beruflichen Schulzentrums Schwandorf

Alle Rede

Information zur Sozialpolitik

Lesen Sie unter anderem:

Bayerisches Gesamtkonzept für Freiwilligendienste in Bayern
Bayerns Asylsozialpolitik: Daten und Fakten zur Unterbringung und Versorgung

Alle Informationen zur Sozialpolitik

Bilder

Bei Ministerpräsident Dr. Markus Söder unterzeichneten Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer die Vereinbarung .

Originalbild downloaden

Foto: StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer mit der unterzeichneten Vereinbarung.

Originalbild downloaden

Foto: StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD

„Bayern ist Familienland Nummer 1. Wir bieten jungen Familien einen bestmöglichen Start: Krippengeld und Kindergartenzuschuss entlasten bei der Kinderbetreuung, dazu bauen wir die Betreuungsplätze weiter aus. Das Bayerische Familiengeld ist einzigartig und schafft echte Wahlfreiheit für unsere Eltern. Das sind starke Signale der Wertschätzung. Wir sorgen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bayern,“ so Ministerpräsident Dr. Markus Söder anlässlich der Unterzeichnung.

Originalbild downloaden

Foto: StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD

Gruppenbild anlässlich der Unterzeichnung des Gute-KiTa-Vertrags

Originalbild downloaden

Foto: StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD

„861 Millionen Euro für mehr Qualität und weniger Gebühren in Kitas und Kindertagespflege in Bayern – eine große Summe, die einen Unterschied für die Kinder im Freistaat machen wird. Kitaleitungen werden sich noch gezielter auf die Weiterentwicklung der Einrichtungen konzentrieren können, durch die Stärkung der Kindertagespflege können zum Beispiel Randzeiten noch besser abgedeckt werden – ein wichtiger Schritt gerade für Menschen die besonders früh oder spät arbeiten müssen. Und durch die Ausweitung des Beitragszuschusses wird es für Familien mit kleineren Einkommen möglich, sich die Kita für ihre Kinder leisten zu können. So machen wir nicht nur Kinder, sondern auch Familien in Bayern stark,“ so Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey anlässlich der Unterzeichnung des Gute-KiTa-Vertrags.

Originalbild downloaden

Foto: StMAS/Alexander Göttert, PLAN-BILD

Impressionen des gemeinsamen Besuchs einer Münchner Kindertageseinrichtung von Familienministerin Kerstin Schreyer, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundesministerin Dr. Franziska Giffey nach der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung. 

Impressionen des gemeinsamen Besuchs einer Münchner Kindertageseinrichtung von Familienministerin Kerstin Schreyer, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundesministerin Dr. Franziska Giffey nach der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung. 

Impressionen des gemeinsamen Besuchs einer Münchner Kindertageseinrichtung von Familienministerin Kerstin Schreyer, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundesministerin Dr. Franziska Giffey nach der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung. "Ich freue mich, dass wir uns hier vor Ort von der überaus engagierten Arbeit des pädagogischen Personals überzeugen können und die Gelegenheit haben, direkt mit einigen der Kinder sprechen zu können," sagte Kerstin Schreyer.

Impressionen des gemeinsamen Besuchs einer Münchner Kindertageseinrichtung von Familienministerin Kerstin Schreyer, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundesministerin Dr. Franziska Giffey nach der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung. 

Impressionen des gemeinsamen Besuchs einer Münchner Kindertageseinrichtung von Familienministerin Kerstin Schreyer, Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Bundesministerin Dr. Franziska Giffey nach der feierlichen Unterzeichnung der Vereinbarung.  Pünktlich zum Start der Wiesn wurden zum Abschluss selbstgebackene Geschenke von den Kindern als Dank für den Besuch überreicht.

Beiträge abspielen

Videos