Hauptinhalt

Die Wanderausstellung des Bayerischen Sozialministeriums soll dazu beitragen, dass das "Bewusstsein der Bevölkerung" für das Thema Inklusion geschärft und die "Barrieren in den Köpfen" abgebaut werden.

Ziele & Zielgruppen

Der Begriff „Inklusion“ ist abstrakt und erklärt sich nicht unbedingt von selbst. Noch immer kennen viele Menschen ihn nicht oder können ihn nicht mit konkreten Inhalten füllen. Gelebte Inklusion kann nur gelingen, wenn möglichst viele Menschen die Idee kennenlernen, das Ziel von Inklusion verstehen und den Nutzen für die gesamte Gesellschaft anerkennen! Die Ausstellung ist ein niedrigschwelliges, rasch und einfach zu konsumierendes Informationsangebot – gerade an häufig besuchten Orten wie z. B. Rathäusern und Landratsämtern, Geldinstituten, Büchereien, Schulen, Alten- und Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern.

Die Ausstellung soll einen Beitrag leisten, um „Barrieren in den Köpfen“ abzubauen. Sie kann der Rahmen für die Vorstellung Ihrer eigenen inklusiven Aktivitäten sein. Die Ausstellung hat aber auch ein Alleinstellungsmerkmal, denn sie macht den Begriff der „Inklusion“ sowie deren Ziele und Nutzen sichtbar und transportiert ihn so in die breite Öffentlichkeit. So kann zu mehr Miteinander und zum Abbau von Barrieren angeregt werden für:

  • die breite Öffentlichkeit
  • wenig bzw. nicht vorinformierte Mitmenschen
  • alle Altersgruppen ab 10 Jahren; auch Schulklassen

Hier finden Sie noch weitere Informationen zum Thema Inklusion.

Video: "Miteinander - Inklusion in Bayern" Kurzversion

Eine Version mit Übersetzung in Gebärdensprache sowie eine Version Gebärdensprache und Untertitel finden Sie auf unserem YouTube-Kanal:

Zum Video Kurzversion: „Miteinander - Inklusion in Bayern" mit Übersetzung in Gebärdensprache

Zum Video Kurzversion: „Miteinander - Inklusion in Bayern“ mit Übersetzung in Gebärdensprache und Untertitel

Zum Video Kurzversion: „Miteinander - Inklusion in Bayern“ mit Übersetzung in Audiodeskription

Wenn wir Ihr Interrese wecken konnten und Sie die Wanderausstellung "Miteinander – Inklusion in Bayern", auch in Ihre Stadt oder Gemeinde holen möchten, wenden Sie sich an uns. Alle weiteren Infos zur Buchung finden Sie hier.

 

Video: "Miteinander - Inklusion in Bayern"

Eine Version mit Übersetzung in Gebärdensprache sowie eine Version Gebärdensprache und Untertitel finden Sie auf unserem YouTube-Kanal:

Zum Video: „Miteinander - Inklusion in Bayern" mit Übersetzung in Gebärdensprache

Zum Video: „Miteinander - Inklusion in Bayern“ mit Übersetzung in Gebärdensprache und Untertitel

Zum Video: „Miteinander - Inklusion in Bayern“ mit Übersetzung in Audiodeskription

Wenn wir Ihr Interrese wecken konnten und Sie die Wanderausstellung "Miteinander – Inklusion in Bayern", auch in Ihre Stadt oder Gemeinde holen möchten, wenden Sie sich an uns. Alle weiteren Infos zur Buchung finden Sie hier.

Logo Rz Inklusion Dachmarke Rgb

Buchungen & Downloads

Die Wanderausstellung "Miteinander – Inklusion in Bayern" wurde überarbeitet und erstrahlt nun im neuen Glanz.

Ab sofort kann die Ausstellung wieder gebucht werden.

Alle für die Ausleihe notwendigen Anforderungen können Sie den Ausstellungsdetails entnehmen.
Ausstellungsdetails der Wanderausstellung "Inklusion" (PDF)

In dem beschreibbaren Bestellformular haben Sie bequem die Möglichkeit, die Ausstellung auch in Ihre Heimat zu holen. Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Bestellformular mit Ihrem Wunschtermin sowie Alternativtermin zu. Wir prüfen die verfügbaren Zeiträume und melden uns dann bei Ihnen. 
Bestellformular zur Präsentation der Wanderausstellung "Inklusion" (PDF)

Zusätzlich kann die Ausstellung über Flyer und Plakte flankiert werden.
Ausstellungsplakat / Werbeplakat "Fürs Miteinander braucht es DICH!" (PDF)

Sie haben Fragen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.