Hauptinhalt

Geplante Förderung von Kinderwunschbehandlungen

Einstimmig hat der Bayerische Landtag am 11.12.2019 beschlossen, dass es ein bayerisches Förderprogramm zur Unterstützung von Kinderwunschpaaren gegeben soll.

Der Landtag hat die entsprechenden Finanzmittel für die Umsetzung des Förderprogramms im Nachtragshaushalt 2020 beschlossen. Der Start des Förderprogramms ist im November 2020 vorgesehen. Mit Inkrafttreten des Förderprogramms kann auch ein Antrag auf Förderung für noch nicht begonnene Kinderwunschbehandlungen gestellt werden.

Mit dem Landesförderprogramm beabsichtigt Bayern eine Beteiligung am Bundesförderprogramm. Die Förderrichtlinie des Bundes sieht vor, dass Zuwendungen für die erste bis vierte Behandlung (IVF / ICSI) erfolgen. Mit weiteren Konkretisierungen zum Landesförderprogramm ist im Laufe des Sommers 2020 zu rechnen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter schwanger-in-bayern.de