Hauptinhalt

„ReThink – Freiheit beginnt im Kopf“ Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention (MIND prevention) GmbH

Aktion gegen Verschwörungsmythen

Logo Rethink Weiss

ReThink wird in schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen Bayerns angeboten und richtet sich speziell an Jugendliche mit eigener Migrations- und/oder Fluchterfahrung. Aktiviert durch Theaterszenen tasten sich die Jugendlichen an kritisches Denken und die Reflexion der eigenen kulturellen und gesellschaftlichen Prägung heran. Thematisiert werden dabei unter anderem patriarchale und antisemitische Einstellungsmuster. Qualifizierte Teams mit eigenem Migrationshintergrund begleiten die Treffen, ermöglichen die Begegnung auf Augenhöhe und schaffen das nötige Vertrauen für offene Diskussionen. „ReThink“ ist ein kooperatives Angebot der Ressorts des Innern, für Kultus und für Soziales.

Auch dieses Projekt setzt sich im Rahmen der Workshops und Rollenspiele mit Verschwörungsmythen im Islamismus auseinander. Einen Einblick finden Sie im folgenden Video.

Zudem finden Sie hier ein Statement von Ahmad Mansour, dem Projektleiter, zur gesellschaftlichen Brisanz von Verschwörungsmythen.